Food-Trends, Lebensmittel
Kommentare 3

5 Superfoods, die im Mai Saison haben! (Teil 2)

Blumenkohl

Ihr wollt euch ausgewogen, gesund und lecker ernähren? Dann solltet ihr im Mai zu diesen 5 Superfoods greifen, denn so bekommt ihr von der Natur genau die Nährstoffe, die euer Körper jetzt braucht!

WERBUNG

Blumenkohl

WERBUNG

Blumenkohl gehört hierzulande zu den beliebtesten Gemüsesorten. Das liegt sicherlich an den vielen Möglichkeiten, diese leckere Kohlsorte zuzubereiten.

Zusätzlich überzeugt Blumenkohl aber auch durch seine gesunden Inhaltsstoffe.

Saison

Blumenkohl wächst normalerweise im Freiland. Der Anbau auf bäuerlichen Feldern erfolgt in Deutschland in der Zeit vom Frühling bis in den Spätherbst hinein.

Inhaltsstoffe

Blumenkohl ist kalorienarm, steckt aber voller gesunder Inhaltsstoffe:

  • Bei den Vitaminen zählen dazu so wichtige wie reichlich Vitamin C, aber auch die Vitamine der B-Gruppe B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9, dann das Vitamin E sowie Beta-Carotin.
  • Zusätzlich enthält er Kalium, Kalzium, Magnesium, Schwefel, Eisen, Zink, Kupfer, Mangan, Fluorid und Jodid.
  • Unter den Fettsäuren im Blumenkohl befinden sich auch die essenziellen Arten Omega-6 und Omega-3, die besonders wichtig für eine gesunde Ernährung sind.

Noch mehr Infos und Rezepte rund um Blumenkohl erhältst du hier:

Blumenkohl
WERBUNG

Bärlauch

Bärlauch: Er wächst in größeren Gruppen seiner Art, zählt zu den leckersten Frühjahrskräutern und ist obendrein auch noch richtig gesund!

Saison

Bärlauch könnt ihr ab Mitte März ernten, bis die Pflanze zu blühen beginnt und ihren Geschmack verändert. Blätter und Knospen sollten stets frisch verwendet und vor der Verarbeitung gut gewaschen werden.

Inhaltsstoffe

Bärlauch enthält unter anderem:

Durch den reichlichen Gehalt an Vitamin C, Eisen, Magnesium und ätherischen Ölen, ähnelt der Bärlauch nicht nur im Geschmack dem klassischen Knoblauch. Die Wirkungen auf Körper und Gesundheit sind ebenfalls ähnlich.

Noch mehr Infos und Rezepte rund um Bärlauch erhältst du hier:

Bärlauch

Cantaloupe-Melone

Manche sagen, dass man mehr Kalorien verbrennt, indem man Cantaloupe-Melone isst, als sie enthält, aber ist wohl eher eine Übertreibung.

Aber egal, ob das so ist oder nicht, sie ist auf jeden Fall eine gute Ergänzung deiner regelmäßigen Ernährung.

WERBUNG

Saison

Die Hauptsaison der Cantaloupe-Melone ist bei uns von Anfang April bis Ende September​.

Inhaltsstoffe

Der Hauptvorteil der Cantaloupe-Melone sind die ganzen Vitamine, die sie enthält, vor allem Vitamin A und Vitamin C. Sie unterstützen das Immunsystem und bieten leistungsstarke Antioxidantien.

Das in der Melone enthaltene Adenosin schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, indem es die Wahrscheinlichkeit von Blutgerinnseln verringert.

Außerdem enthält die Cantaloupe-Melone viel Kalium. Es reguliert deinen Blutdruck und unterstützt die Sauerstoffzufuhr zum Gehirn

Zusätzlich gibt die Cantaloupe-Melone viel Energie aufgrund ihres Zuckergehalts.

Linsen

Seitdem Vollwerternährung im Trend liegt, haben Linsen ihr angestaubtes Image als Arme-Leute-Essen abgelegt.

Saison

Linsen werden zwischen Mai und Herbst geerntet. Getrocknet bekommt ihr sie natürlich das ganze Jahr über :-)

Inhaltsstoffe

Die preisgünstigen Hülsenfrüchte gehören zu den proteinreichsten pflanzlichen Lebensmitteln. Durch den hohen Eiweiß-, Eisen- und Nährstoffgehalt sind sie für Vegetarier und Veganer eine ideale Alternative zu Fleisch.

Die kleinen Vitalstoffbomben liefern außerdem essenzielle Spurenelemente, reichlich sekundäre Pflanzenstoffe, viele B-Vitamine, Provitamin A, Vitamin E sowie Eisen, Zink, Kalium, Magnesium, Kalzium, Mangan, Phosphor und Folsäure.

Noch mehr Infos und Rezepte rund um Linsen erhältst du hier:

Linsen
WERBUNG

Wassermelone

Wassermelonen sind nicht nur hübsch und sehr lecker, sie enthalten vor allem wenige Kalorien und viel Wasser.

Saison

Die Hauptsaison für Wassermelone startet in Südeuropa im Frühsommer – von Mai bis Ende September kommen dann Wassermelonen aus Italien, Spanien, Israel, Ungarn und aus der Türkei zu uns.

Inhaltsstoffe

An Vitaminen enthält die Wassermelone viel Vitamin A, wichtig für Haut und Augen.

Die Anti-Krebs-Eigenschaften von Wassermelone basieren auf den Vitaminen und Antioxidantien, die sie enthält. Diese helfen zudem dabei, die Schäden durch freie Radikale zu reduzieren.

Das in der Wassermelone enthaltene Kalium sorgt für einen leicht entwässernden Effekt – perfekt für eine Diät.

Außerdem steht die Wassermelone in Konkurrenz zur Tomate, zumindest was ihren Lycopin-Gehalt angeht. Super wichtig im Kampf gegen Herzerkrankungen und Krebs!

Noch mehr Superfoods, die im Mai Saison haben, findet ihr hier:

Superfoods Mai

Superfoods Mai

Pin it!

WERBUNG

3 Kommentare

  1. Katharina sagt

    Liebe Heike, vielen Dank für diesen tollen Blog, ich schaue immer wieder gerne hier vorbei und hole mir neue Inspirationen für meine Küche! :)

    Grüße, Kathy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.