Lebensmittel
Kommentare 1

5 Superfoods, die im August Saison haben! (Teil 3)

Brombeeren

Ihr wollt euch ausgewogen, gesund und lecker ernähren? Dann solltet ihr im August zu diesen 5 Superfoods greifen, denn so bekommt ihr von der Natur genau die Nährstoffe, die euer Körper jetzt braucht!

WERBUNG

Brombeeren

WERBUNG

Brombeeren – schon in der Antike geschätzt! Den Aufstieg hin zum Superfood verdankt sie ihrem hohen Gehalt an Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen.

Saison

Ideale Standorte sind sonnig bis halbschattig bei leicht saurem und gut durchlüftetem Boden. Beste Pflanzzeit ist das Frühjahr, so kann die erste Ernte im Sommer erfolgen.

Inhaltsstoffe

100 g Brombeeren decken knapp ein Drittel des Bedarfs an Vitamin C ab. Außerdem enthalten die Früchte das Provitamin A, bedeutsam für das Sehvermögen, sowie die Vitamine E und B, wichtig für den Zellschutz und Alterserscheinungen entgegenwirkend.

Der hohe Gehalt an Ballaststoffen regt die Verdauung an und Mineralien wie Eisen, Mangan und Magnesium dienen der Knochen- und Gewebeerhaltung. Die große Menge des natürlichen Pflanzenfarbstoffs Anthocyane gibt den Beeren ihre dunkle Farbe und trägt ebenfalls zum Schutz der Körperzellen bei.

Noch mehr Infos und Rezepte rund um Brombeeren erhältst du hier:

Brombeeren
WERBUNG

Granatapfel

Der Granatapfel – seit der Antike als Zeichen der Macht, der Schönheit und der Fruchtbarkeit verehrt, hat als Superfood die Welt erobert.

Saison

In Europa beginnt die Saison für Verbraucher im Spätsommer bzw. Herbst. Da Granatäpfel bei ungefähr null bis fünf Grad Celsius über Monate gelagert werden können, kommst Du auch noch einige Monate nach der Erntesaison im Dezember in den Genuss der Früchte.

Inhaltsstoffe

Besonders viel enthaltene Polyphenole sind vermutlich für die positive gesundheitliche Wirkung bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die Beeinflussung des Cholesterinwertes und des Blutzuckers verantwortlich.

Verschiedene Gerbstoffe haben antioxydantische Effekte und wirken stark Entzündungen entgegen.

Noch mehr Infos und Rezepte rund um Granatäpfel erhältst du hier:

Granatapfel

(Salat-)Gurke

Vor allem im Sommer ist die Gurke ein beliebtes, da erfrischendes Gemüse. Was alles hinter dem grünen Gemüse steckt und wieso es ein wahres Superfood ist, lest ihr hier!

WERBUNG

Saison

Für den kommerziellen Handel werden Gurken vorzugsweise in Gewächshäusern herangezogen. Durch die abgestimmten Bedingungen dort wachsen sie besonders langgezogen und bilden lediglich eine dünne Schale.

Je nach Sorte und Region werden Gurken von Mai bis September geerntet.

Inhaltsstoffe

Aufgrund ihres hohen Wassergehalts (etwa 96 %) und ihrer Kalorienarmut, werden Gurken gerne als Schlankmacher angepriesen. Darüber hinaus haben sie allerdings auch andere Vorteile. Auch Antioxidantien sind in Gurken zahlreich vertreten und schützen den Körper gegen sogenannte freie Radikale.

Noch mehr Infos und Rezepte rund um Gurken erhältst du hier:

(Salat-)Gurke

Mangostane

Mangostane – Nicht nur der reine Geschmack spricht für diese Frucht, sondern auch ihr Talent als Lieferantin bemerkenswerter Inhaltsstoffe.

Saison

Auch wenn die Hochsaison der Mangostane von Juli und September ist, kann sie das ganze Jahr über reifen und genossen werden.

WERBUNG

Inhaltsstoffe

Nicht nur der reine Geschmack spricht für diese Frucht, sondern auch ihr Talent als Lieferantin bemerkenswerter Inhaltsstoffe. Sie enthält in hoher Konzentration Antioxidantien.

Dieses Obst ist aufgrund der Vielzahl von Vitaminen und Mineralstoffen gesund. Mit den Vitaminen A, C, E, B1, B2 und B6 kann es schon mal aufwarten, ebenso mit Kalzium, Eisen und Ballaststoffen.

Noch mehr Infos und Rezepte rund um Mangostane erhältst du hier:

Mangostane

Nektarinen

Nektarinen erinnern schon optisch an Sommer, Sonne und Sonnenschein. Die glatten Früchte sehen aber nicht nur gut aus, sondern sind auch sehr gesund.

Saison

Die Bäume aus der Familie der Rosengewächse werden bis zu 8 Meter hoch und blühen bereits frühzeitig im März. Das ist manchmal problematisch, da Nachtfröste um diese Zeit noch normal sind und die Ernte durchaus zerstören können.

Früchte bilden sich dann vom Juli bis hinein in den September. In den Läden findet sich die Nektarine oft auch zu anderen Zeiten, was an Importen aus anderen Gebieten der Erde liegt.

Inhaltsstoffe

Die glatten Früchte sehen nicht nur gut aus und punkten mit ihrer Süße. Sie sind zudem sehr gesund, denn sie enthalten Magnesium, Kalium, Vitamin E und Beta-Carotin. Der Zuckergehalt ist höher als der von Pfirsichen, dafür ist in ihnen weniger Wasser enthalten.

Noch mehr Infos und Rezepte rund um Nektarinen erhältst du hier:

Nektarinen

Noch mehr Superfoods, die im August Saison haben, findet ihr hier:

Superfoods August Superfoods August (Teil 2)


Superfoods August

Pin it!

WERBUNG

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.