Gesundheit, Lebensmittel
Kommentare 1

5 natürliche Lebensmittel für mehr Energie

Energie

Unser Körper zieht seine Energie überwiegend aus der Nahrung, die wir zu uns nehmen. Mit der richtigen Nahrung können wir also unserem Körper mehr Energie geben. Dadurch fühlen wir uns wohler und kommen besser durch den Tag.

WERBUNG

Wach und aktiv zu sein ist nicht nur im Job wichtig. Auch in unserer Freizeit möchten wir genügend Energie haben, um allen Aktivitäten nachzugehen.

Natürliche Alternativen zu Kaffee & Energy-Drinks?

WERBUNG

Viele Menschen greifen schnell zu Kaffee oder Energy-Drinks um das Energielevel des Körpers kurzfristig zu steigern. Koffein erhöht den Herzschlag und erweitert die Gefäße. Dadurch wird Blut schneller durch den Körper befördert und damit auch Sauerstoff. Adrenalin wird ausgeschüttet und wir fühlen uns wacher und leistungsfähiger.

Leider bieten diese Mittel nur einen kurzen Kick und lassen einen müde und schlapp zurück. Dabei gibt es einige natürliche Lebensmittel, die ganz ohne Koffein auskommen und gleichzeitig die Energiereserven des Körpers nachhaltig aufladen.

Zucker als Energie-Quelle?

Ein ähnliches Phänomen tritt auf, wenn wir zu Zucker greifen, um unsere Reserven zu füllen. Unser Gehirn liebt Zuckern und kann nach einem Stück Traubenzucker oder einem Schokoriegel tatsächlich für eine kurze Zeit besser arbeiten. Dies geschieht vor allem dadurch, dass der Körper die Kohlenhydrate sowie Zucker in Energie umwandelt. Dadurch wird der Blutzuckerspiegel erhöht und dies gibt uns mehr Konzentration. Es fühlt sich zumindest so an als hätten wir mehr Energie.

Das Problem ist, dass nach einer solchen Blutzuckerspitze ein ziemliches Tief für den Körper folgt. Ist der Zucker verbraucht fühlen wir uns dann umso müder, kraftloser und oft kränklich. Daher ist auch raffinierter Zucker keine nachhaltige Energiequelle.

WERBUNG

5 natürliche Lebensmittel für mehr Energie

Aber gibt es überhaupt Lebensmittel, mit denen wir über den Tag verteilt mehr Energie haben und diese sogar über einen längeren Zeitraum aufrechterhalten können?

Zum Glück hat die Natur vorgesorgt. Um unseren Körper optimal zu versorgen und fit durch den Alltag zu kommen, gibt es hier 5 natürliche Lebensmittel für mehr Energie. Diese kommen sogar ganz ohne Koffein oder zusätzlich raffinierten Zucker aus und lassen sich gleichzeitig ganz einfach in jeden Ernährungsplan einbauen.

1. Haferflocken

Haferflocken sind super zum Frühstück um mit viel Energie in den Tag zu starten. Gemischt mit etwas Obst und Nüssen wird der Körper mit vielen guten und komplexen Kohlenhydraten versorgt. Diese sorgen für lang anhaltende Energie.

Da Haferflocken keinen zugesetzten Zucker enthalten, werden so zu hohe Blutzuckerspitzen verhindert. Die in Hafer enthaltenen B Vitamine helfen dabei, Kohlenhydrate besser nutzbar zu machen. Zudem sind die Flocken voller Ballaststoffe, sodass sie für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl sorgen.

Mehr Infos hier!
WERBUNG

2. Mandeln

Mandeln sind ein gesunder Snack für zwischendurch. Pro Tag genügt eine Handvoll der Nüsse um sich wacher und energiegeladener zu fühlen. Man kann Mandeln zum Beispiel den zuvor genannten Haferflocken hinzugeben oder einfach pur naschen.

Die Nüsse sind reich an Proteinen, Magnesium und Vitamin E. Magnesium unterstützt gemeinsam mit dem Vitamin E die Muskelaktivität und hilft dabei, sich kraftvoll zu fühlen. Kraftlose Beine gehören damit der Vergangenheit an. Die essenziellen Fettsäuren in den Nüssen verbessern die Konzentration.

3. Linsen

Hunger kann ein Grund dafür sein, dass wir uns schlapp fühlen. Mit leerem Magen sinkt die Konzentration. Wir können aber im Alltag nicht ständig Nahrung aufnehmen. Daher ist es wichtig, Lebensmittel zu sich zu nehmen die lange satt machen.

Linsen sind eines dieser Nahrungsmittel, die viele Kohlenhydrate und Eiweiß liefern und so für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl sorgen. Darüber hinaus sind die Hülsenfrüchte voller wertvoller Vitamine und Mineralien wie Eisen, Magnesium, Kalium, Zink sowie eine Reihe von B Vitaminen. Diese geben lange Energie und sorgen für Wachheit sowie bessere Konzentration.

Das Beste ist: Linsen lassen sich ganz einfach in den Alltag einbinden, zum Beispiel in Eintöpfen, Suppen oder als Beilage.

Mehr Infos hier!
WERBUNG

4. Roher Kakao

Roher Kakao steckt voller Eisen. Eisen ist wichtig, damit der Körper Sauerstoff effektiv transportieren kann. Je mehr Sauerstoff im Blut bedeutet, dass das Gehirn besser arbeiten kann. Man fühlt sich wacher und Leistungsfähiger.

Naturreiner Kakao ohne Zusatz von Zucker enthält außerdem viel Magnesium, was die Muskeln unterstützt. Durch rohen Kakao wird auch Glucose im Blut effektiver abgebaut und gibt dadurch gleichmäßig Energie an den Körper ab.

Pro Tag genügen dabei schon 2 Teelöffel reiner Kakao, zum Beispiel in Form von Kakaostückchen. Diese können auch ganz unkompliziert im Alltag eingenommen werden und sind auch noch super lecker.

5. Heidelbeeren

Heidelbeeren sind ein wahres Superfood. Sie enthalten viele Nährstoffe, die zum Beispiel den Cholesterinspiegel im Blut senken. Ein zu hoher Cholesterinspiegel macht müde und schlapp.

Mit ein paar frischen oder auch gefrorenen Heidelbeeren pro Tag kann diesem Effekt ganz einfach entgegengewirkt werden. Ballaststoffe unterstützen die Verdauung und Mangan ist ein wichtiges Mineral für den Bluttransport. Egal ob als kleiner Snack zwischendurch, oder mit Haferflocken oder als Mix mit Nüssen als Smoothie, Heidelbeeren lassen sich ganz einfach in jeden Ernährungsplan einbauen.

Mehr Infos hier!

Noch mehr Energie-Tipps?

Was tut ihr, wenn ihr mal wieder richtig durchhängt?

Schreibt eure „Geheim“-Tipps gerne in die Kommentare :-)

Energie

Pin it!

WERBUNG
Foto: canva.com

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.