Rezepte
Kommentare 4

Erdbeer-Marmelade – 4 köstliche Rezepte

Endlich ist wieder Erdbeer-Saison und damit wir möglichst lange etwas davon haben, kochen wir uns jetzt ganz viel Erdbeer-Marmelade und genießen sie das ganze Jahr über :-)

Hier 4 Marmeladen-Rezepte mit Erdbeeren, von denen wir nicht genug bekommen können!

Erdbeer-Mango-Marmelade

Zutaten:

  • 750 g Erdbeeren
  • 250 g Mango-Fruchtfleisch
  • 100 ml Maracujasaft
  • 1.000 g Gelierzucker 1:1

Zubereitung:

  • Die Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Dann 750g Fruchtfleisch abwiegen.
  • Die Mango schälen und das Fruchtfleisch klein schneiden, davon 250g abwiegen.
  • Wer möchte kann die Fruchtmischung noch pürieren, ist aber nicht unbedingt notwendig.
  • Fruchtfleisch und Saft in einen Topf geben und mischen.

Erdbeer-Marmelade mit Vanille

Zutaten:

  • 1.000g Erdbeeren
  • 1 Vanilleschote
  • 500g Gelierzucker 2:1

Zubereitung:

  • Die Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden.
  • Dann 1.000g Fruchtfleisch abwiegen und pürieren.
  • Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark mit einem Löffel heraus kratzen.
  • Erdbeeren, Vanillemark und die Vanilleschote mischen und in einen Topf geben.

Erdbeer-Marmelade mit Prosecco

Zutaten:

  • 500g Erdbeeren
  • 500 ml Prosecco
  • 500g Gelierzucker 2:1

Zubereitung:

  • Die Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden.
  • Dann 1.000g Fruchtfleisch abwiegen und pürieren.
  • Fruchtmus und Prosecco in einen Topf geben und mischen.

Erdbeer-Marmelade mit grünem Pfeffer und Basamico

Zutaten:

  • 1.000g Erdbeeren
  • 12g grüner Pfeffer
  • 50ml Balsamico
  • 500g Gelierzucker 2:1

Zubereitung:

  • Die Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden.
  • Dann 1.000g Fruchtfleisch abwiegen und pürieren.
  • Den Pfeffer in einem Mörser fein zerstoßen.
  • Fruchtmus, grünen Pfeffer und Balsamico in einen Topf geben und mischen.

Marmelade kochen

Für alle Varianten gilt:

  • Alle Zutaten zusammen mit dem Gelierzucker aufkochen.
  • 4 Minuten unter Rühren köcheln lassen, dabei darauf achten, dass nichts anbrennt.
  • Mit einem kleinen Klecks auf einer kalten Untertasse eine Gelierprobe machen. Wird diese in kurzer Zeit fest, ist die Marmelade fertig.
  • Eventuell entstandenen Schaum mit einer Schaumkelle entfernen, man kann ihn aber auch einfach unterrühren.
  • Dann die heiße Masse in heiß ausgespülte Gläser füllen, verschließen und auf dem Kopf stehend kalt werden lassen.

Die Menge ergibt jeweils ungefähr 1,5 Liter Marmelade.

Spezial-Tipp für Erdbeer-Marmelade

Damit die Marmelade lange so schön rot bleibt, einfach ein Blatt Basilikum unten ins Glas legen!

WERBUNG

Basiswissen Erdbeeren

Wenn ihr mehr zum Thema Erdbeeren wissen möchtet, dann klickt hier: Kein Sommer ohne Erdbeeren!

Foto: Alena Haurylik / shutterstock.com

4 Kommentare

  1. Pingback: Weihnachtsgeschenke für die Familie: Aber bitte persönlich

  2. Pingback: Erdbeer-Marmelade – 4 köstliche Rezepte | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.