Rezepte
Kommentare 1

Ran an den Grünkohl – Rezeptideen

Grünkohl-Rezepte

Wünschst du dir als Nordlicht Abwechslung und neue Ideen für Grünkohl? Oder startest du als Bewohner der südlichen Bundesländer vielleicht in deine erste Grünkohl-Saison überhaupt?

Egal, was dich bewegt – wir liefern dir tolle Grünkohl-Rezepte, die du unbedingt einmal ausprobieren solltest.

Der Klassiker: Grünkohl mit Pinkel

Nordlichter kennen diese Variante bereits, alle anderen sollten sie unbedingt kennenlernen. Denn die Kombination „Grünkohl mit Pinkel“, einer saftigen Wurst, ist unschlagbar gut. Deftige und richtig gute Hausmannskost, die du leicht zubereiten kannst.

Zutaten

Du benötigst für 3-4 Portionen:

  • 2 kg Grünkohl
  • 2 Zwiebeln
  • 500 g geräucherten Speck
  • 3-4 Pinkelwürste (geräucherte Grützwurst)
  • Wasser
  • Bratfett
  • Salz, Pfeffer, Piment

Zubereitung

  1. Putze und wasche den Grünkohl und schneide ihn in grobe Stücke.
  2. Würfle die Zwiebel und brate sie gemeinsam mit dem Speck in etwas Fett an, füge dann den Kohl hinzu und dünste ihn mit. Anschließend mit Wasser aufgießen, bis der Grünkohl leicht schwimmt.
  3. Für etwa 1,5 Stunden zugedeckt köcheln lassen und immer wieder umrühren. Evtl. Wasser nachgießen.
  4. Zehn Minuten vor Ende der Garzeit Pinkel auf den Kohl geben und mitgaren.
  5. Vor dem Servieren mit den Gewürzen abschmecken. Klassisch mit Salzkartoffeln servieren.

Grünkohl-Risotto mit Birnen und Speck

Ebenfalls deftig, aber bereits etwas moderner als der Klassiker, ist ein Grünkohl-Risotto.

Zutaten

Für vier Portionen brauchst du:

  • 200 g Risottoreis
  • 600 ml Geflügelfonds
  • 200 g Grünkohl
  • 1 reife Birne
  • 3 EL Butter + 1 EL kalte Butter
  • 2 Zwiebeln
  • 100 g Bacon
  • 50 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Gesund kochen: 100 hervorragende Rezepte
WERBUNG
  1. Heize den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze oder 180 °C Umluft vor.
  2. Erhitze 2 EL der Butter und dünste den Risottoreis leicht an. Bitte immer umrühren, damit er nicht anbrennt! Anschließend mit 400 ml des Fonds aufgießen und zugedeckt im Ofen 25 Minuten quellen lassen.
  3. Würfle Speck und Zwiebeln und hacke den gewaschenen Grünkohl in mundgerechte Stücke. Schäle die Birne und schneide sie in etwa 1 cm große Würfel.
  4. Nun die restliche Butter erhitzen und gewürfelte Zwiebeln, gewürfelten Speck und gehackten Grünkohl andünsten. Birnenwürfel hinzugeben und etwa fünf Minuten erhitzen.
  5. Den Topf aus dem Ofen herausnehmen und die Grünkohl-Birnen-Mischung unter den Reis heben. Ein wenig der Mischung zur Dekoration aufheben.
  6. Käse und kalte Butter unterrühren, mit Gewürzen abschmecken, mit restlicher Grünkohl-Birnen-Mischung dekorieren und sofort servieren.

Tipp: Gemüse- statt Geflügelfond und den Speck weglassen und das Grünkohl-Risotto schmeckt auch vegetarisch wunderbar. Statt Speck kannst du dann 2 EL geröstete Kürbiskerne unterheben.

Curry-Grünkohl

Eine moderne Beilage zu Fisch und Geflügel, die du unbedingt probieren solltest.

Zutaten für vier Portionen

  • 1 kg Grünkohl geputzt
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2-3 cm frischen Ingwer
  • 1 Apfel
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • Currypulver, Salz, Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. Den geputzten Grünkohl grob hacken. Zwiebel würfeln, Knoblauch und Ingwer fein hacken. Apfel schälen, entkernen und in schmale Spalten schneiden.
  2. 1 EL Pflanzenöl erhitzen und Apfelspalten darin etwa zwei Minuten andünsten. Anschließend mit ca. 1/2 TL Currypulver bestäuben, zusammen eine Minute dünsten. Herausnehmen.
  3. Nun im Bratfett Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer glasig dünsten, den Grünkohl hinzugeben und fünf Minuten lang unter regelmäßigem Rühren erhitzen. Gemüsebrühe aufgießen und etwa zehn Minuten zugedeckt bei mittlerer Hitze köcheln.
  4. Mit Gewürzen abschmecken, Äpfel hinzugeben und servieren.

Grünkohl-Smoothie

Lust auf einen Drink zum Essen?

Grünkohl gibt es auch flüssig, denn längst wurden seine tollen Inhaltsstoffe für leckere Smoothies entdeckt.

Ein Beispiel ist unser Pikanter Frostkiller, den du ganz einfach selbst mixen kannst.

Schreib uns, was du an Grünkohl liebst!

Vielleicht konnten wir dich ja mit diesen Gerichten überzeugen und du kochst mal (wieder) mit Grünkohl. Schreib uns gerne, wie es dir geschmeckt hat, oder verrate uns deine Lieblingsrezepte mit Grünkohl! Wir sind gespannt.

Basiswissen Grünkohl

Wenn ihr mehr zum Thema Grünkohl wissen möchtet, dann klickt hier: Grünkohl: unbekannt und begehrt zugleich.

Noch mehr Grünkohl-Rezepte …

Foto: Christiane / pixabay.com

1 Kommentare

  1. Pingback: Ran an den Grünkohl – Rezeptideen | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.