Rezepte
Kommentare 2

Orangen-Ingwer-Senf – superlecker!

Orangen-Ingwer-Senf

Ich koche mit einer Freundin zusammen regelmäßig Senf, Marmelade oder ähnliche Köstlichkeiten. Wir nehmen uns immer 3 neue Rezepte und gucken, was dabei herauskommt :-)

WERBUNG

Dieses Mal hatten wir unter anderem ein Rezept für einen OrangenIngwer-Senf und ganz ehrlich: ich glaube das wird unser All-Time-Favorit. Sowas von lecker – sensationell!

Zutaten

WERBUNG

(Ergibt ca. 1 Liter Senf)

  • 80 g Ingwer
  • 300 ml Orangensaft
  • 320 ml weißer Balsamico-Essig
  • 1 Bund Thymian
  • 300 g gelbe Senfkörner
  • 8 EL Orangenmarmelade
  • 1 Bio Orange (oder fertige Orangenzeste)
  • Salz

Zubereitung

Ingwer schälen und fein würfeln. Orangensaft und Essig mit Ingwer und Thymianzweige aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend durch ein feines Sieb geben.

Senfkörner fein mahlen.

Fein gemahlene Senfkörner, Orangenmarmelade und 6 EL geriebene Orangenschale zum Orangensud geben und mit einem Stabmixer gut vermengen.

Anschließend mit Salz abschmecken und in saubere Schraubgläser umfüllen.

Im Kühlschrank etwa 3 Wochen reifen lassen.

Kleiner Tipp: Selbstgemachter Orangen-Ingwer-Senf eignet sich ganz wunderbar als Geschenk oder kleines Mitbringsel!

Noch mehr Senf-Rezepte

Ihr sucht nach weiteren Senf-Rezepten? Kein Problem, klickt einfach auf den Button:

Senf-Rezepte

Oder ihr schaut auf Pinterest:

Orangen-Ingwer-Senf

Pin it!

Foto: Heike Lorenz
WERBUNG

2 Kommentare

    • Heike Lorenz

      Hi Nora,
      so richtig haben ich das noch nicht ausprobiert, dafür war der Senf immer zu schnell leer -)
      In einem meiner Kochbücher steht: gekühlt bis zu einem Jahr, aber das kann ich wie gesagt nicht so richtig beurteilen…

      Geöffnet hält er im Kühlschrank auf jeden Fall ein paar Wochen.

      Viele Grüße
      Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.