Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Meine 6 liebsten Fondue-Saucen!

Fondue-Saucen-Rezepte

Zu Weihnachten gibt es bei uns immer Fondue. Das kann man super vorbereiten und muss dann an Heiligabend nicht lange in der Küche stehen und alle können in Ruhe gemeinsam das Festmahl genießen 🙂

Neben gutem Fleisch sind für ein perfektes Fondue selbstgemachte Saucen ein MUSS bei uns zuhause!

Hier meine 6 allerliebsten Fondue-Saucen-Rezepte – lasst es euch schmecken!

Apfel-Meerrettich-Sauce

WERBUNG
Gesund kochen: 100 hervorragende Rezepte

Zutaten:

  • 1 EL Apfelmus
  • 1 EL Mayonnaise
  • 1 EL Meerrettich

Zubereitung:

Einfach alles verrühren – fertig!

Ei-Gurken-Sauce

Zutaten:

  • 1 hartgekochtes Ei
  • 2 Gewürzgürkchen
  • 10 Kapern
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 4 EL Mayonnaise

Zubereitung:

  • Ei, Gürkchen, Zwiebel und Schnittlauch klein schneiden.
  • Alles miteinander verrühren.

Das ist unser aller Lieblingssauce, daher machen wir meist die doppelte Portion 🙂

Preiselbeeren-Sauce

Zutaten:

  • 1 Tasse Mayonnaise
  • 1 Tasse Preiselbeermarmelade / -Gelee
  • 8 EL geschlagene Sahne

Zubereitung:

Einfach alles verrühren – köstlich …

Curry-Sauce

Zutaten:

  • 4 EL Apfelmus
  • 4 EL geschlagene Sahne
  • Currypulver
  • Prise Salz
  • Zitronensaft

Zubereitung:

  • Apfelmus und Sahne verrühren.
  • Mit Currypulver, Salz und Zitronensaft abschmecken.

Tomaten-Wein-Sauce

Zutaten:

  • 1 kleine Dose Tomatenmark
  • gleiche Menge Weißwein
  • gleiche Menge Saure Sahne
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL gehackte Zwiebeln
  • 1 EL geraspelter roher Sellerie
  • brauner Zucker
  • Oregano
  • Basilikum

Zubereitung:

  • Alle Zutaten verrühren
  • Mit Zucker, Oregano und Basilikum abschmecken.

Apfel-Senf-Sauce

Zutaten:

  • 6 EL Apfelmus
  • 0,1 l Weißwein
  • 3 EL grober Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayenne-Pfeffer

Zubereitung:

  • Apfelmus, Weißwein und Senf verrühren
  • Mit Pfeffer abschmecken.

Habt ihr noch mehr tolle Fondue-Saucen-Rezepte? Dann her damit, hinterlasst einfach euer Rezept in den Kommentaren!

WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.