Gesundheit, Leckerbissen des Monats
Schreibe einen Kommentar

freiknuspern.de: absolut verträgliche Köstlichkeiten

freiknuspern.de

Mit einer Nahrungsmittelallergie oder einer Nahrungsmittelunverträglichkeit machen Festtage wie Weihnachten und Co. oft so gar keinen Spaß. Zu viele Einschränkungen, weil bestimmte Inhaltsstoffe nicht vertragen werden; zu viel Verzicht, während alle anderen schlemmen.

Dass das aber gar nicht so sein muss, zeigt unser Blog des Monats freiknuspern.de.

Wer steckt hinter freiknuspern.de?

WERBUNG
Gesund kochen: 100 hervorragende Rezepte

Mal ehrlich, sobald ihr den ersten Klick macht, wisst ihr Bescheid. Denn dass uns schon beim Angucken der Gerichte das Wasser im Mund zusammenläuft, liegt daran, dass hier ein echter Profi am Werk ist.

Foodfotografin Fabienne steckt hinter dem Blog und seinen unverschämt verlockend aussehenden Bildern.

Was so gut aussieht, muss einfach auch gut schmecken. Und das Beste daran: Es ist ganz nebenbei sogar vegan, gluten- oder laktosefrei oder auch frei von raffiniertem Zucker. Für nahezu jeden Lebensmittelallergiker ist hier etwas dabei. Und zwar nicht irgendein Kompromiss, sondern wahrhaft fantastische Rezeptideen.

Genau das ist auch Fabiennes Anliegen, denn sie selbst zählt zu den Betroffenen und leidet unter diversen Lebensmittelunverträglichkeiten. Wobei das mit dem Leiden so gar nicht stimmt, denn sie hat für sich einen Weg gefunden, trotz aller gebotenen Vorsicht, das zu essen, worauf sie Lust hat.

Ihre Erfahrungen und die daraus entstandenen Rezeptideen veröffentlicht sie regelmäßig auf Ihrem Foodblog freiknuspern.de.

Ein Rezeptregister für Unverträglichkeiten

Fabienne Engel

Vor einigen Jahren waren Menschen mit einer Lebensmitteallergie fast schon froh, wenn sie überhaupt etwas gefunden haben, das sie bedenkenlos essen konnten. Genuss war da leider zweitrangig. Glücklicherweise dachte die Industrie um und bietet längst glutenfreie Nudeln, vegane Milchprodukte und gute Zuckeralternativen an.

Wie ihr diese nun aber in ein köstliches Frühstück, in eine herzhafte Brotzeit oder ein Leckerchen zum Dessert verwandeln könnt, verrät Fabienne. Sie hat ein regelrechtes Rezeptregister für Unverträglichkeiten geschaffen. Stundenlanges Suchen nach einem guten Rezept gibt es hier nicht, denn bei freiknuspern.de werdet ihr ganz galant durchs Menü geführt.

Erst einmal wählt ihr aus, ob ihr Backideen, Smoothies, Hauptgerichte, Suppen oder Salate wollt, und gebt dann an, wie das Rezept eurer Begierde sein soll. Wählt zwischen:

  • glutenfrei
  • laktosefrei
  • zuckerfrei
  • fructosearm
  • sojafrei
  • oder vegan

Trotz der vielen möglichen Kategorien habt ihr eine riesige Auswahl. Denn hinter laktosefreiem Gebäck stehen nicht bloß zwei einzelne Rezepte, sondern stolze sechs Seiten voller Backinspirationen. Selbst glutenfreie Weihnachtsrezepte füllen hier drei ganze Seiten.

Und wer darüber hinaus Tipps für den veganen Einkauf und Restaurantempfehlungen für Menschen mit Zöliakie sucht, wird hier fündig. Fabienne hat über die Jahre hinweg eine riesige Schatzkiste an Wissen und Ideen für Lebensmittelallergiker geschaffen.

freiknuspern.deUnd damit möglichst viele Menschen davon profitieren, gibt es den Blog in gleich sechs Sprachen. Wahnsinn!

Unser Lieblingsrezept von freiknuspern: Selbstgemachtes Twix

Allergikerfreundliche Rezepte mag es zwar geben, aber auf die Lieblingsgerichte muss man trotzdem verzichten? Von wegen! Unser Lieblingsrezept von Fabienne beweist das Gegenteil.

Denn wer sich glutenfrei, vegan und ohne raffinierten Zucker ernähren möchte, greift sicher zuallerletzt zu Bounty, Pick Up, Twix und Co. Dürfte er aber, wenn er sich die Lieblingssüßigkeit einfach selbst zubereitet. Das dauert dann zwar etwas länger als der Griff ins Regal, ist aber völlig unbedenklich und richtig lecker.

Selbstgemachtes Twix

Wenn ihr es nachmachen wollt, geht es hier zum Rezept für selbstgemachtes Twix. Bounty und Pick Up gibt es natürlich auch im Blog.

Es gibt einfach unglaublich viel zu entdecken, also fangt doch einfach mal an und berichtet uns hier, welches Freiknuspern-Rezept euer Favorit ist.

Fotos: Fabienne Engel
WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.