Rezepte
Schreibe einen Kommentar

Very low carb Apfel-Käsekuchen

Apfel-Käsekuchen

Käsekuchen geht immer, oder?

Und weil wir uns ja mittlerweile alle Low Carb und gesund ernähren, hat meine Schwester für euch ein Rezept für einen very low carb Apfel-Käsekuchen entwickelt :-)

Zutaten für den Apfel-Käsekuchen

Für den very low carb Apfel-Käsekuchen (ca. 12 Stücke) benötigt ihr:

  • 250g Mascarpone
  • 250g Magerquark
  • 3 Eier
  • 1 Packung Vanillepudding
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2-3 Äpfel

Apfel-Käsekuchen

Zubereitung

  • Äpfel schälen, vierteln und oben einritzen.
  • Restliche Zutaten miteinander vermischen. Erst die trockenen, dann die anderen.
  • 28cm Springform mit Backpapier auslegen. Teig reinfüllen. Äpfel hineindrücken.
  • 45 Minuten bei 160 °C (Umluft) backen, danach im leicht geöffneten Backofen auskühlen lassen.

Zubereitungszeit ohne Backen 10-15 Minuten. Je nachdem, wie schnell man Äpfel schälen kann :-)

Apfel-Käsekuchen

 

WERBUNG

Nährwerte des very low carb Apfel-Käsekuchens

Auf 1.244 Gramm, d.h. der ganze Kuchen (ca. 12 Stück):

  • 80,3g Eiweiß
  • 139g Kohlenhydrate
  • 104g Fett
  • 826 kcal (ca. 150 kcal pro Stück)

Und jetzt: haut rein und lasst es euch schmecken! Glutenfrei und vegetarisch ist er nämlich auch noch :-)

Apfel-Käsekuchen

Pin it!

Fotos: Susanne Lorenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.