Rezepte
Kommentare 1

Very low carb Apfel-Käsekuchen

Apfel-Käsekuchen

Käsekuchen geht immer, oder?

WERBUNG

Und weil wir uns ja mittlerweile alle Low Carb und gesund ernähren, hat meine Schwester für euch ein Rezept für einen very low carb Apfel-Käsekuchen entwickelt :-)

Zutaten für den Apfel-Käsekuchen

WERBUNG

Für den very low carb Apfel-Käsekuchen (ca. 12 Stücke) benötigt ihr:

  • 250g Mascarpone
  • 250g Magerquark
  • 3 Eier
  • 1 Packung Vanillepudding
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2-3 Äpfel

Apfel-Käsekuchen

Zubereitung

  • Äpfel schälen, vierteln und oben einritzen.
  • Restliche Zutaten miteinander vermischen. Erst die trockenen, dann die anderen.
  • 28cm Springform mit Backpapier auslegen. Teig reinfüllen. Äpfel hineindrücken.
  • 45 Minuten bei 160 °C (Umluft) backen, danach im leicht geöffneten Backofen auskühlen lassen.

Zubereitungszeit ohne Backen 10-15 Minuten. Je nachdem, wie schnell man Äpfel schälen kann :-)

Apfel-Käsekuchen

 

Nährwerte des very low carb Apfel-Käsekuchens

Auf 1.244 Gramm, d.h. der ganze Kuchen (ca. 12 Stück):

  • 80,3g Eiweiß
  • 139g Kohlenhydrate
  • 104g Fett
  • 826 kcal (ca. 150 kcal pro Stück)

Und jetzt: haut rein und lasst es euch schmecken! Glutenfrei und vegetarisch ist er nämlich auch noch :-)

Apfel-Käsekuchen

Pin it!

Fotos: Susanne Lorenz
WERBUNG

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.