Rezepte
Kommentare 1

Topinambur-Rezepte für Neugierige

Topinambur-Rezepte

Kennst du Topinambur bereits, oder möchtest du das jetzt ändern? Dann laden wir dich ein, unsere Topinambur-Rezepte einmal auszuprobieren.

Drei Varianten für das Wurzelgemüse stellen wir dir hier vor:

Topinambur-Chips

Gesunde Chips – genial, oder? Und die Zutatenliste erst, du brauchst nämlich genau eine Zutat: die Topinambur selbst.

Für zwei Portionen reichen 200 Gramm aus. Die schälst du, sofern bei der dünnen Schale möglich, zur Not geht es auch ungeschält, und hobelst sie in dünne Scheiben.

Im vorgeheizten Backofen bei 130 Grad lässt du die Scheiben nun eine gute halbe Stunde bei leicht geöffneter Backofentür trocknen. Zwischendurch einmal wenden.

Das war’s! Guten Appetit! Wer es würziger mag, kann die Scheiben natürlich nach Belieben verfeinern – um das sanfte Aroma der Topinambur aber zu erhalten, verzichten wir hier auf Gewürze.

Topinambur-Suppe mit Curry

Du musst dich gar nicht zwischen den Knollen entscheiden, denn Topinambur und Kartoffel kommen hervorragend miteinander klar. Zum Beispiel in Form dieser köstlichen Suppe.

Zutaten für vier Portionen:

  • 500 g Topinambur
  • 250 g Kartoffeln
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 2 EL Öl
  • 1-2 TL Currypulver
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Honig
  • Salz, Pfeffer
  • nach Belieben Schmand

Zubereitung:

WERBUNG

Schäle alle Knollen und würfele sie. Anschließend lässt du die Topinambur- und Kartoffelwürfel in heißem Fett kurz andünsten, löschst sie mit Gemüsebrühe ab und lässt sie eine Viertelstunde bei mittlerer Hitze köcheln.

Nun fein pürieren und mit den Gewürzen abschmecken. Nach Belieben mit einem Klecks Schmand garnieren.

Topinambur-Gratin

Eine köstliche Beilage zu vielen Gerichten – dieses Püree musst du einfach kosten!

Zutaten für vier Portionen:

  • 600 g Topinambur
  • 250 ml Milch
  • 2 EL geriebener Käse
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1 EL Butter
  • Curry, Paprikapulver, Muskat, Salz, Pfeffer

Und so geht’s:

  1. Wasche und schäle die Topinambur-Knollen und hobele sie in ca. 3 mm dicke Scheiben. Bringe sie gemeinsam mit der Milch in einem Topf zum Kochen. Anschließend die Gewürze und Crème fraîche unterrühren.
  2. Fette eine Auflaufform mit Butter ein und gib die Topinambur-Milch-Mischung hinein. Auf der mittleren Schiene im Backofen etwa eine halbe Stunde bei 160 °C backen. Fünf Minuten vor Ende der Backzeit mit geriebenem Käse bestreuen und überbacken. Herrlich!

Salat, Suppen, Reibekuchen, Eintöpfe, glasiertes Gemüse – diese Knolle kann so viel und gehört einfach in die Küche. Hast du weitere Ideen? Dann schreib uns doch in den Kommentaren!

Basiswissen Topinambur

Wenn ihr mehr zum Thema Topinambur wissen möchtet, dann klickt hier: Saisongemüse Topinambur: die wahrlich wundervolle Knolle.

Noch mehr Topinambur-Rezepte …

Foto: 13Smile / shutterstock.com

1 Kommentare

  1. Pingback: Topinambur-Rezepte für Neugierige | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.