Gesundheit
Kommentare 1

Ist Kaffee wirklich ein Wasser-Räuber?

Kaffee & Wasser

Wer einen Espresso oder Kaffee in einem Restaurant oder Café bestellt, bekommt häufig ein Glas Wasser gleich mitgeliefert. Doch brauchen wir wirklich das Wasser, um unseren Flüssigkeitshaushalt auszugleichen oder ist das nur ein Mythos?

Die Empfehlung der DGE

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt jeden Tag eine Menge von 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit zu sich zu nehmen (Details hier: Wasserbilanz der DGE). Rechnet man seinen Konsum jeden Tag zusammen, schaffen das allerdings nicht immer alle.

Vor allem dann, wenn das Argument kommt, Kaffee zähle nicht als richtiges Getränk. Schlimmer noch: Kaffee entzieht dem Körper sogar Wasser. Doch das stimmt wohl nicht so ganz. Die DGE weißt beispielsweise darauf hin, dass es sich bei diesem Wissen um falsch interpretierte Daten aus älteren Studien handele.

Die Fakten

Fakt ist: Wer regelmäßig und gleichmäßig Kaffee zu sich nimmt, versorgt seinen Flüssigkeitshaushalt in ersten Linie mit der im Kaffee enthaltenen Wassermenge. Experten sagen deshalb, man kann seinen Kaffeekonsum zur täglichen Flüssigkeitsbilanz dazu zählen.




WERBUNG

Es gibt nur eine kleine Einschränkung. Das im Kaffee enthaltende Koffein hat eine harntreibende Wirkung und sorgt für ein verstärktes Ausscheiden von Natrium, doch der Moderate Genuss von Kaffee wird in der Regel vom Körper ausgeglichen. Als moderat gelten bis zu vier Tassen am Tag. Die

Grundvoraussetzung ist allerdings, dass eine tägliche Menge von mindestens 1,5 Litern Flüssigkeit erreicht wird.

Foto: Mariyana M / shutterstock.com

Kategorie: Gesundheit

von

Seit 2015 Chefredakteur der Living-Sparte bei falkemedia in Kiel. Zuvor war der Journalist für verschiedene große Medienhäuser in Hamburg tätig, darunter die Axel-Springer SE (BILD-Zeitung), der Jahreszeitenverlag (FÜR SIE) und Gruner+Jahr. Als Redakteur für Sonderaufgaben arbeitete er zuletzt für die Programmtitel HÖRZU und TV DIGITAL. Neben SWEET PAUL verantwortet der studierte Romanist bei falkemedia die Magazine LandGenuss, So is(s)t Italien und Mein LandRezept, zudem entwickelt er Online-Auftritte und weitere Magazine.

1 Kommentare

  1. Pingback: Ist Kaffee wirklich ein Wasser-Räuber? | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.