Rezepte
Kommentare 1

Die besten Kaffee-Rezepte für die heißen Tage dieses Sommers

Kaffee-Rezepte

Wir nähern uns dem Hochsommer und die Temperaturen erreichen langsam ihre Maximalwerte. Die Hitze kann einem da schon manchmal zu schaffen machen und man kann einer eiskalten Erfrischung in der Form von Getränken kaum widerstehen.

Wir haben uns mal auf die Suche gemacht und die besten Rezepte zusammen getragen, um den Kaffeeliebhabern unter uns, eine Abwechslung zum üblichen Eiskaffee zu bieten. Bei unserer Auswahl ist für jeden Geschmack etwas dabei, um die Hitze auf einfache und köstliche Weise zu bekämpfen.

Man sollte jedoch nie vergessen, auch ab und zu mal lauwarme Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Ideal wären Tees, da dies jedoch nicht jedermanns Sache ist,  sollte zumindest für ausreichend Wasserzufuhr gesorgt werden. Wenn möglich nicht immer direkt aus dem Kühlschrank und noch zusätzlich mit Eiswürfeln gekühlt, um den Organismus bei der Hitze ein wenig zu entlasten.

Empfohlene Grundzubereitung des Kaffees

Da frisch aufgebrühter Kaffee immer noch am besten schmeckt, und auch ein Bewusstsein für guten Kaffee schafft, empfehlen wir die Zubereitung im Espressokocher, der French Press, Filtermaschine oder im Handfilter.

Gemahlenen Bio-Kaffee aus fairem Handel findet man sowohl in jedem gut sortierten Super- oder Biomarkt, wie auch in den meisten Röstereien.

Wollt Ihr dennoch auf eure Kapselmaschine zurückgreifen, auf Grund von Zeitmangel oder Bequemlichkeit, gibt es mittlerweile auch Alternativen zu den herkömmlichen Aluminiumkapseln, die neben der gesundheitlichen Bedenklichkeit auch noch jede Menge Müll verursachen. Hier hat man die Wahl zwischen wiederbefüllbaren Kapseln oder Fairtrade Kaffee in zur Kompostierung geeigneten  Kaffeekapseln von gourmesso.de

Frapuccino Cafe und Mokka Version

Zutaten für 2 Getränke

  • 100 ml kalt gestellten Kaffee, vorzugsweise Espresso, der wenn es schnell gehen muss auch frischgebrüht verwendet werden kann
  • Für die Cafe Version: 100 ml kalte Milch oder als vegane Variante Sojamilch
  • Für die Mokka Version: 2 große Kugeln Schokoladeneis
  • 2 Teelöffel Puderzucker oder etwas Agavensirup je nach gewünschter Süße
  • 1 Beutel Eiswürfel ( die Plastikbeutel die man selber einfrieren kann ) also 10-12 Stück
  • Schlagsahne
  • Schokostreusel oder Schokoladensirup zum verzieren

Zubereitung:

Alle Zutaten, mit Ausnahme von Schlagsahne und Schokostreusel oder –sirup, entweder in einen Thermomix oder einen Mixer, der Eiswürfeln zerhacken kann, geben und zu einer homogenen Masse zerkleinern. Solange bis keine Eisstückchen mehr vorhanden sind.

Die Frappé Masse in 2 große Gläser füllen und mit der Schlagsahne, den Streuseln und dem Sirup verzieren und dann heißt es einfach nur genießen!

Kaffee mit Eis und Zitrone

Zutaten für 2 Getränke:

  • 400 ml Kaffee
  • 6-8 Eiswürfel
  • 1-2 Teelöffel Zitronensaft (je nach gewünschtem Geschmack)
  • Optional ein bisschen Zucker

Zubereitung:

WERBUNG

Ganz einfach. Eiswürfel ins Glas, Kaffee drüber gießen, dann den Teelöffel Zitronensaft zufügen und umrühren.

Eiskaffee Vietnam

Zutaten für 2 Getränke:

  • 400 ml Kaffee
  • 6-8 Eiswürfel
  • 30-50 ml gezuckerte Kondensmilch (je nach gewünschter Süße)

Zubereitung:

Glas mit Eiswürfel füllen. Den frisch gebrühten Kaffee darüber geben, dann die Kondensmilch hinzufügen, umrühren und sofort genießen.

Oreo Frappé

Zutaten für 2 Getränke:

  • 300 ml kalter Kaffee
  • 300 ml gefrorene Milchwürfel
  • 10 Oreo Cookies
  • Schlagsahne zum dekorieren

Zubereitung:

Kalter Kaffee, die gefrorene Milch und 8 Cookies zerschlagen wir in einem Mixer. Die Masse füllen wir in die Gläser und dekorieren mit Schlagsahne und einem Cookie.

Iced Espresso

Zutaten für 2 Getränke:

  • 2 Tassen Espresso oder 300 ml starker Kaffee
  • 6-8 Eiswürfel
  • Wenn gewünscht etwas Zucker

Zubereitung:

Gläser mit Eiswürfeln anfüllen. Den Espresso oder frisch gebrühten Kaffee hinzufügen, umrühren und sofort genießen. Wer es gerne süß hat, sollte den Zucker vorher in das heiße Getränk einrühren.

Foto: pixel2013 / pixabay.com

1 Kommentare

  1. Pingback: Die besten Kaffee-Rezepte für die heißen Tage dieses Sommers | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.