Küchentipps
Kommentare 1

Einkaufsliste für die erste eigene Küche

Küchen-Grundausstattung

Endlich flügge und raus aus Hotel Mama? Dann wird es Zeit, die eigenen vier Wände alltagstauglich zu bestücken.

Was du für deine erste eigene Küche wirklich brauchst und worauf du vermutlich noch verzichten kannst, haben wir dir kurz und bündig zusammengefasst.

Ohne Küche bleibt der Ofen aus

Die erste eigene Wohnung muss nicht unbedingt perfekt eingerichtet sein. Klar, dass da meist weder Platz noch Budget für eine riesige Sofalandschaft oder eine eigene Bibliothek sind. Bett, Tisch und Badezimmer genügen für den Anfang schließlich.

Naja fast, denn irgendwas muss auch zwischen die Zähne kommen, wenn der Bauch sich allzu lautstark meldet. Und immer nur schnell was von der Tanke ist ja auch nicht das Wahre, oder? Eine Küche muss sein, nicht nur zum Kochen, sondern auch als geselliges Zentrum der ersten eigenen Wohnung.

Ob du nun gleich eine komplette Einbauküche einbauen lässt, oder doch erst auf vereinzelte Schränke und Küchengeräte setzt, ist gar nicht so wichtig. Die gebräuchlichsten Kochutensilien aber schon. Ohne macht das Kochen nämlich einfach keinen Spaß.

Starterset für Küchenneulinge

Selbst in den kleinsten Singlehaushalt gehören mindestens zwei Töpfe: ein großer und ein kleiner. Warum? Selbst Nudeln mit Tomatensoße verlangen danach, wenn du nicht täglich One-Pot-Pasta zubereiten möchtest. Ach und achte unbedingt darauf, dass deine Töpfe sich mit deinem Kochfeld verstehen. Kochst du mit Induktion eignen sich nämlich nicht alle Töpfe, sondern nur solche mit dem entsprechenden Symbol an der Unterseite.

Eine mittelgroße Pfanne schadet ebenfalls nicht. Zwiebeln anbraten funktioniert darin einfach wesentlich besser als im Topf.

Damit aber überhaupt was im Topf landet, ist deine Vorarbeit gefragt. Jeder Profikoch weiß um die Bedeutung richtig guter Messer und auch Küchenanfänger dürfen sich hier angesprochen fühlen, denn ohne Messer läuft in der Küche schlichtweg nichts. Die absolute Basisausstattung besteht aus Gemüsemesser und großem Kochmesser. Aber diese Rubrik ist ausbaufähig. Hast du keine Brotschneidemaschine oder kaufst dein Brot ausschließlich vorgeschnitten, ist ein Messer mit Wellenschliff hilfreich; liebst du Käse am Stück, gönn dir auf Dauer ein richtiges Käsemesser.

Natürlich schneidet jemand, der seine Küche liebt, nicht direkt auf der Arbeitsplatte – ein paar Schneidbrettchen gehören also auch auf die Einkaufsliste.

Neben diesen Dingen, gibt es so viele weitere, die du zwar nicht täglich, aber doch regelmäßig in der Küche verwenden wirst. Deshalb gehören diese Helferlein ebenfalls auf den Zettel. Kochlöffel, Sparschäler, Dosenöffner und Schöpflöffel zum Beispiel. Oder Küchenwaage, Messbecher, Gemüsehobel und Sieb. Druck dir doch einfach unsere Liste aus.

Deine Küchen-Grundausstattung für Single-Haushalte

  • 1 kleinen (16 cm) und 1 großen Topf (24 cm)
  • 1-2 Pfannen (z. B. 20 und 24 cm)
  • 1-2 Gemüsemesser
  • 1 Brotmesser mit Wellenschliff
  • 1 breites Kochmesser
  • 2-3 Schneidbrettchen



  • WERBUNG
  • 1 Sparschäler
  • 1 Schneebesen
  • 1 Schöpfkelle
  • 1 großes Sieb
  • 1 Kochlöffel
  • 1 Dosenöffner
  • 1 Auflaufform
  • 1 Korkenzieher
  • 2-3 Schüsseln in verschiedenen Größen
  • 1 Messbecher
  • Geschirr, Gläser und Besteck für vier bis sechs Personen

Nice-to-have in der ersten Küche

  • 1 Pürierstab
  • 1 Küchenwaage
  • 1 Gemüsehobel
  • 1 Handrührgerät
  • Backformen und Silikonpinsel
  • 1 Nudelholz
  • 1 Teigschaber

Kaffeejunkies brauchen natürlich zusätzlich eine entsprechende Maschine; wer nicht ständig spülen möchte, kauft ein, zwei Messer und Kochlöffel mehr ein. Die Liste deckt wirklich nur den Grundbedarf ab und kann nach deinen Wünschen und Kochgewohnheiten erweitert werden.

Was ist für dich in der Küche unverzichtbar? Nenne uns deine wichtigsten Küchenhelfer in den Kommentaren!

Foto: Image by StockUnlimited

1 Kommentare

  1. Pingback: Einkaufsliste für die erste eigene Küche | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.