Lebensmittel
Kommentare 1

5 Superfoods, die im Februar Saison haben! (Teil 2)

Superfoods Februar

Ihr wollt euch ausgewogen, gesund und lecker ernähren? Dann solltet ihr im Februar zu diesen 5 Superfoods greifen, denn so bekommt ihr von der Natur genau die Nährstoffe, die euer Körper jetzt braucht!

WERBUNG

Austern

WERBUNG

Austern werden auf Eis serviert, direkt aus der Schale geschlürft und dann langsam gekaut. Wer mag, kann die Austern noch mit etwas Zitrone beträufeln oder und mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Guten Appetit!

Saison

Wer unter den Austernliebhabern kennt nicht die sogenannte R-Regel. Diese besagt, dass man Muscheln nur in Monaten mit einem „R“ im Namen essen sollte, das ist vom September bis April.

In den Monaten Mai bis August hingegen sollten Austern nicht verzehrt werden. Das hat einen einfachen Grund: in der Austernsaison gilt die begehrte Spezialität aus dem Meer als besonders schmackhaft und qualitätsvoll.

Inhaltsstoffe

Austern enthalten viele Spurenelemente wie Kalium, Phosphor, Natrium, Kalzium, Eisen und Kupfer. Außerdem enthalten sie die Vitamine A, B, D und E.

Der besondere Clou ist jedoch: Die Meeresfrüchte wirken als Aphrodisiakum. Schon in der Antike war diese Wirkung bekannt. Heute weiß man, dass ihre luststeigernde Wirkung vor allem auf den Gehalt an Zink zurückzuführen ist. Zink dient nachweislich dazu, im Mann die Produktion des Sexualhormons Testosteron zu steuern.

Noch mehr Infos und Rezepte rund um Austern erhältst du hier:

Austern
WERBUNG

Brunnenkresse

Superfoods sind in aller Munde, Brunnenkresse aber selbst unter den Superfoods der Spitzenreiter. Warum dieses Kraut so wertvoll ist, verraten wir dir.

Saison

Die Ernte ist den ganzen Winter durch möglich, denn die Brunnenkresse ist winterhart. Erst wenn die Brunnenkresse im Mai zu blühen beginnt, endet die Saison.

Inhaltsstoffe

Vitamin C steckt genauso drin wie das wesentlich unbekanntere, aber dennoch enorm wichtige, Vitamin K. Denn Vitamin K unterstützt nicht nur die Knochenbildung, sondern kontrolliert auch die Blutgerinnung und kann dabei helfen, die Gefäßwände frei von gefährlichen Ablagerungen zu halten. Auch Vitamin A, Vitamin B1 und B2 und das als zellschützend geltende Vitamin E befinden sich in der Brunnenkresse.

Allein diese Kombination wäre enorm wertvoll für eine gesunde Ernährung, aber das Kraut bringt zusätzlich eine gute Portion Kalzium, Eisen, Phosphor sowie jede Menge sekundäre Pflanzenstoffe mit. Dass diese als krebshemmend gelten, hast du sicher längst mitbekommen. Geschmacklich machen sie die Kresse etwas bitter, was aber gut mit ihrem leicht scharfen Aroma harmoniert.

Noch mehr Infos und Rezepte rund um Brunnenkresse erhältst du hier:

Brunnenkresse
WERBUNG

Camu-Camu

Camu-Camu: Wenn auch du auf der Suche nach dem ultimativen Superfood bist, ist die Frucht aus Südamerika perfekt für dich!

Saison

In den Monaten von Juli bis September blühen die Sträucher weiß. Nach erfolgter Bienenbestäubung reifen schließlich ab Dezember Früchte heran. Die Ernte dauert in der Regel bis April an. Dabei kann mit einem durchschnittlichen Ernteertrag von ca. 15 Kilogramm pro Pflanze gerechnet werden.

Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe der exotischen Früchte haben es in sich. Durch den enorm hohen Vitamin-C-Gehalt (2.000,0 mg in 100 g!!!) sind die Beeren geradezu prädestiniert als Superfood. Aber das ist beileibe nicht der einzige Vorteil dieser Früchte. Auch die Vitamine B1, B2 und B3 sind reichlich vorhanden.

Und nicht nur der Vitaminreichtum der Beeren ist beachtlich. Die Früchte versorgen den menschlichen Organismus auch hervorragend mit wertvollen Mineralien, wie Eisen, Calcium und Kalium. Erstaunlich sind außerdem die hohen Konzentrationen an Aminosäuren und Antioxidantien.

Noch mehr Infos und Rezepte rund um Camu-Camu erhältst du hier:

Camu-Camu
WERBUNG

Ingwer

Die Knolle, die es in sich hat! Regelmäßig eingenommen kann Ingwer sehr gesundheitsfördernd sein und zur Linderung von diversen Beschwerden beitragen.

Saison

Ingwer wächst mittlerweile nicht mehr in freier Wildbahn, sondern wird ausschließlich gezielt angebaut. Die Pflanze ähnelt Schilf und wird meist einmal pro Jahr geentet. Je früher der Ingwer geerntet wird, desto kurzfaseriger und weniger aromatisch ist er.

Bei uns ist Ingwer ganzjährig erhältlich :-)

Inhaltsstoffe

Bereits vor Jahrtausenden wurde der Ingwer in Asien wegen seiner gesundheitsfördernden Wirkung eingesetzt. Diese ist auf die im Ingwer enthaltenen ätherischen Öle, Harzsäuren und das namensgebende Gingerol zurückzuführen.

Ingwer wird als Heilpflanze bezeichnet, da er unter anderem antibakteriell, verdauungsfördernd und entzündungshemmend wirkt. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, Ingwer bei Übelkeit, Bauchweh, Verdauungsbeschwerden und Erkältung zu verwenden.

Noch mehr Infos und Rezepte rund um Ingwer erhältst du hier:

Ingwer
WERBUNG

Mango

Die Mango ist eine Frucht mit vielen gesunden Inhaltsstoffen. Sie sorgt für schöne Haut, stärkt die Abwehrkräfte und kann bei regelmäßigem Genuss die Sehkraft verbessern.

Saison

Wann Mangos Saison haben, richtet sich nach ihrer Herkunft. Bei uns sind Mangos ganzjährig erhältlich :-)

Wer genau wissen möchte, woher seine Mango wahrscheinlich kommt, schaut am besten hier nach: https://www.gartenjournal.net/mango-saison

Inhaltsstoffe

Die Mango ist reich an Vitamin A und Vitamin C, Vitamin E und B-Vitaminen wie dem Vitamin B1 und Folsäure. Weil 100 Gramm frische Mango lediglich 60 kcal enthalten, stellt die Frucht eine perfekte Ergänzung des täglichen Speiseplans dar.

Noch mehr Infos und Rezepte rund um Mangos erhältst du hier:

Mango

Noch mehr Superfoods, die im Februar Saison haben, findet ihr hier:

Superfoods Februar


Superfoods Februar

Pin it!

Foto: Canva
WERBUNG

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.