Gesundheit
Schreibe einen Kommentar

Gesund und nachhaltig abnehmen mit Metabolic Balance?

Metabolic Balance

Metabolic Balance ist ein Konzept zur Gewichtsreduktion, das auf einer genauen Analyse des Stoffwechsels und einer darauf abgestimmten Diät basiert.

Das Konzept geht davon aus, dass der Stoffwechsel jedes Menschen individuell ist und deswegen auch eine Diät individuell konzipiert werden muss.

Der individuelle Plan

Aus diesem Grund beginnt das Programm mit einem kostenpflichtigen Bluttest, um die individuelle Konstitution zu ermitteln. Ein Schnäppchen ist die Analyse nicht, denn der Test und die zugehörige Beratung kosten je nach Berater etwa um die 360 Euro.

Zusammen mit Informationen über Krankheiten, Unverträglichkeiten, Vorlieben und Abneigungen wird mit den Informationen aus dem Bluttest ein individueller Ernährungsplan erstellt. Dieser Plan soll dir das Abnehmen erleichtern und deinen Körper dennoch optimal mit Nährstoffen versorgt.

Die vier Phasen von Metabolic Balance

Wenn du dich entschließt mit Metabolic Balance abzunehmen, durchläufst du vier verschiedene Phasen:

  1. Der Beginn ist eine zweitägige Fastenkur, um deinen Körper auf das Abnehmen einzustellen und Heißhungerattacken zu vermeiden.
  2. Anschließend folgt die strenge Umstellungsphase, die dazu dient Gewicht zu verlieren. Diese Phase sollte mindestens zwei Wochen dauern. In dieser Zeit musst du vor allem auf Kohlenhydrate verzichten. Die Ernährungsempfehlung sieht deswegen eiweißreiche Lebensmittel und viel Obst und Gemüse vor. Das lässt Pfunde purzeln, ist aber für deinen Organismus besonders in der Anfangsphase eine große Umstellung. Alkohol ist in dieser Phase tabu.
  3. Hast du dein Abnehmziel erreicht, folgt die gelockerte Phase, in der viele Menschen auch wieder mehr Bewegung in ihr Abnehmprogramm einbauen. In dieser Phase sind außerdem mehr Kohlenhydrate erlaubt und du kannst individuell testen, wie du auf verschiedene Lebensmittel reagierst.
  4. Anschließend folgt die Erhaltungsphase. Wie es der Name schon sagt, ist es das Ziel dieser Phase Gewicht zu halten. Nimmst du in dieser Phase wider Erwarten zu, kannst du wieder in die strenge Phase zurückkehren und durch kohlenhydratarme und proteinreiche Kost wieder ein paar Pfunde verlieren.

Fazit der Diät

Metabolic Balance ist ein striktes Konzept. Es schreibt vor, dass du pro Tag nur drei Mahlzeiten im Abstand von jeweils fünf Stunden zu dir nehmen darfst. Diese Mahlzeiten dürfen allerdings auch nur aus den individuell passenden Lebensmitteln bestehen und Zwischenmahlzeiten sind tabu.

Da es zudem acht weitere Regeln zu beachten gilt, sind spontanes Essen gehen mit Freunden oder ausgiebige Feiern während dieser Zeit schwierig in deinen Diätplan zu integrieren.

Wenn du konsequent und diszipliniert bist und bei deinen Mahlzeiten wenig Rücksicht auf andere nehmen muss, kannst du mit Metabolic Balance kurzfristig Erfolge erzielen. Langfristig oder wenn du gerne gemeinsam mit deiner Familie isst, ist Metabolic Balance schwierig durchzuführen.

Da Metabolic Balance wissenschaftlich nicht fundiert ist, raten Experten von dieser Diät ab. Denn der Erfolg der Diät ist wahrscheinlich eher auf die strenge Selbstdisziplin und Kalorienreduktion und weniger auf den individuellen Ernährungsplan zurückzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.