Küchentipps
Kommentare 1

Das Küchenmesser – besser kochen mit dem richtigen Werkzeug

Küchenmesser, Messer

Kochen wird oft als lästige Pflicht wahrgenommen. Aus Zeitmangel und weil andere Haushaltspflichten erledigt werden müssen, konzentriert man sich in der Küche auf das Notwendigste.

WERBUNG

Allerdings erlangt man erst das Bewusstsein für ausgewogene Ernährung, wenn man sich für das Kochen interessiert und sich mit Hingabe dem Gemüseschnippeln und dem Zubereiten leckerer Mahlzeiten widmet.

Warum gute Kochwerkzeuge eine entscheidende Rolle spielen

WERBUNG

Häufig wird auf ein gesundes Essen verzichtet, weil das Kochen zu lange dauert oder einfach keinen Spaß macht. Nach einem langen Arbeitstag will man sich ausruhen und nicht noch stundenlang in der Küche stehen.

Dabei nimmt die Zubereitung gesunder, vitaminreicher Gerichte im Grunde nicht viel Zeit in Anspruch. Wichtig sind eine gute Organisation in der Küche und das richtige „Handwerkszeug“. Gute Kochwerkzeuge tragen entscheidend zu besseren Koch-Erlebnissen bei.

Auf Messers Schneide

Fleischstücke zerlegen, Kräuter hacken und Gemüse schnippeln geht nur mit einem qualitativ hochwertigen, scharfen Kochmesser leicht von der Hand. Es ist daher empfehlenswert, sich vor der der Speiseplanung zunächst um geeignete Küchengeräte zu kümmern.

Hochwertige Messer bestehen aus rostfreiem Spezialstahl. Das wichtigste Kriterium für hochwertige Küchenmesser ist die Stahlqualität. Damit die besondere Schärfe, die Schnitthaltigkeit, Elastizität und Korrosionsbeständigkeit lange erhalten bleiben, werden Küchenmesser oft aus Chrom-Molybdän-Vanadium-Stahl hergestellt. Allerdings sind erstklassige Messer nicht billig.

Mit einem scharfen Messer kann man Lebensmittel leichter mit einem sauberen Schnitt durchtrennen. Wenn das Küchenmesser jedoch nicht scharf genug ist, werden Fleisch, Fisch und Gemüse gequetscht und können ihren Saft verlieren.

Obwohl kurze Messer handlicher sind, sind sie beim Hacken und Wiegen weniger praktisch. Ein Küchenmesser sollte gut in der Hand liegen und leicht zu führen sein.

WERBUNG

Das richtige Messer für jeden Zweck

Das Kochmesser gehört zu den wichtigsten Utensilien beim Kochen und Braten. Kochmesser werden zum Hacken, Schneiden und Zerkleinern verwendet und sind in der Küche universell einsetzbar.

  • Für das Zerkleinern und Putzen von Obst und Gemüse wird oft ein Gemüse- oder Tournier-Messer Das Messer besitzt eine kurze Klinge und liegt deshalb sicher in der Hand.
  • Feste Früchte, Brot, Krusten und harte Schalen zu schneiden, funktioniert am besten mit einem Brot- oder Sägemesser.
  • Zum Portionieren von Geflügel und Fleisch sowie zum Tranchieren ist ein Schinken- oder Tranchiermesser das geeignete Küchenwerkzeug.

Damit ein Küchenmesser scharf bleibt und seine Funktion möglichst lange erfüllt, sollte man es vernünftig aufbewahren. Dafür eignen sich beispielsweise Messerblöcke, Magnetleisten oder Schubladeneinsätze für Messer. Durch die richtige Aufbewahrung ist sichergestellt, dass die Klingen nicht zusammenstoßen und Schäden verursachen können.


Küchenmesser, Messer

Pin it!

WERBUNG

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.