Leckerbissen des Monats
Kommentare 1

Miss Broccoli: Hier wird Gemüse zum Kinderhit

Miss Broccoli

Unser Leckerbissen des Monats kürt die vermeintliche Beilage zum Star des Tellers. Was vor allem Mamas zubereiten können, die gesund und trotzdem kindgerecht kochen möchten, zeigt Miss Broccoli auf Ihrem Mama- und Foodblog.

Wer steckt hinter missbroccoli.com?

WERBUNG

Selbst Working-Mum und begeistert von gesunder Ernährung teilt Moana, die Frau hinter missbroccoli.com, die Sorgen vieler arbeitender Mütter mit Kindern. Tägliche Fragen wie die, was um Himmels Willen bloß schnell gekocht und trotzdem gesund und abwechslungsreich ist, trieben sie um.

Die studierte Kommunikationswissenschaftlerin liebt gutes Essen, vor allem köstliche Gemüsegerichte und widmet sich seit rund sechs Jahren dem leider oft verkannten Nahrungsmittel. Spätestens seitdem sie selbst in der altbekannten Bredouille arbeitender Mütter steckte, rückte die Suche nach einer gesunden und gleichzeitig kindgerechten Gemüseküche in den Fokus und sie begann, sich selbst Antworten auf die entscheidenden Fragen zu geben.

Die gute Nachricht vorweg: Ja, es gibt Alternativen zu Spaghetti mit Tomatensoße! Moana hat davon einige gefunden.

Nachhaltige Tipps & Tricks für Gemüseverweigerer

Miss Broccoli - Moana WerschlerMoana verfolgt ihren Ansatz ganzheitlich und testet als Miss Broccoli verschiedene Produkte für Familien und rezensiert Kochbücher für Kinder. Vor allem aber gibt sie Hilfen an die Hand, wie mit kleinen Gemüseverweigerern und Vitaminmuffeln umzugehen ist. Denn ihre Erfahrung zeigt ihr, dass Kinder auch mit Gemüse zu begeistern sind, wenn es denn ansprechend angeboten wird.

Von ihren zehn Tipps, wie man jeden kleinen Gemüsemuffel überzeugen kann, bis hin zu wichtigen Hintergrundinformationen zur optimalen Nährstoffversorgung für Kinder kämpft sie wie eine Jeanne d’Arc für den guten Ruf von Brokkoli und Co.

Nachhaltig, ganzheitlich und gleichzeitig wie eine gute Freundin gibt sie ihr umfassendes Wissen sympathisch und locker weiter und lässt dabei keine Altersgruppe aus. Von gesunden Babybreirezepten über Gerichte für Kleinkinder und solche für vehemente Gemüseverweigerer bis hin zu älteren Gemüsefans reicht ihr Register.

Miss Broccoli hat keine Altersbegrenzung, sondern möchte und kann mit ihren bunten Gemüseideen wohl jeden Skeptiker überzeugen.

Unser Lieblingsrezept von Miss Broccoli: Pikante Federkohl-Muffins

Kohl und Kind gemeinsam in einem Raum? Das führt erfahrungsgemäß zu unglücklichen Mienen und der einen oder anderen Schmollschnute. Muffins hingegen sind wohl bei nahezu jedem Dreikäsehoch der Hit.

Sind das auch eure Erfahrungen? Dann solltet ihr dieses geniale Rezept ausprobieren und die stoische Ablehnung jeglichen Kohls im Essen mit euphorischen Yeeeyyy-Muffin-Begeisterungsstürmen umhüllen. Dann ist das mit dem Kohl auch gar nicht mehr so schlimm, sondern richtig interessant.

Miss Broccoli - Kale-Muffin

Miss Broccoli packt Federkohl, besser bekannt als Grünkohl, in ihre Muffins und pimpt das Ganze mit geschälten Mandeln und wunderbar farbenprächtigem Spinatpulver. Was nach lautem „Igitt!“ aus der Reihe der Sprösslinge klingt, wird superköstlich, wenn der geschmeidige Teig erst einmal in Muffin-Förmchen ausgebacken duftend aus dem Ofen kommt.

Dazu passt ein Salat, muss aber nicht, weil der Muffin selbst bereits voller Vitamine steckt. Auch Kürbissuppe oder der bereits genannte All-Time-Favorite für Kinder – Tomatensoße – sind gute Kombis.

Ab zur Expedition gesunde Kinderküche

Wollt ihr selbst mal testen, wie die luftigen Federkohl-Muffins, Hüttenkäsetaler oder Hirsepuffer bei euren Kindern ankommen? Dann besucht gerne den Blog von Miss Broccoli und macht euch auf zur Expedition „Gesunde Kinderküche“.

Noch mehr Tipps oder Rezepte als auf dem Blog gibt es auf Moanas Social Media Kanälen:

Wir wünschen euch viel Spaß dabei! Ach – und berichtet doch gerne, welches Rezept eure Kleinen überzeugen konnte.

Miss Broccoli

Fotos: Moana Werschler
WERBUNG

1 Kommentare

  1. Pingback: Miss Broccoli: Hier wird Gemüse zum Kinderhit | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.