Leckerbissen des Monats
Schreibe einen Kommentar

Genuss trotz Handicap: geschmeidigekoestlichkeiten.at

geschmeidigekoestlichkeiten.at

Ein Food-Blog für Menschen mit Kau- und Schluckbeschwerden fiel uns diesen Monat ins Auge. Weil er ermöglicht, was kaum möglich scheint: abwechslungsreichen Genuss trotz Einschränkungen der Mundmotorik.

Was genau hinter dieser Idee steckt und wie vielseitig barrierefreier Genuss schmecken kann – lest selbst!

Wer steckt hinter geschmeidigekoestlichkeiten.at?

Geschmeidige Köstlichkeiten – da dachten wir zunächst an feine Confiserie oder erlesene Häppchen aus der Sternegastronomie.

Claudia BraunsteinSchnell wurde klar, dass wir damit mal so richtig danebenliegen. Denn dass die Salzburger Food-Bloggerin Claudia Braunstein gerade über geschmeidige Köstlichkeiten schreibt, hat einen ernsten Hintergrund. Nach einer überstandenen Krebserkrankung in der Mundhöhle blieben Schwierigkeiten beim Schlucken zurück. Der an sich so alltägliche Vorgang der Nahrungsaufnahme wurde zum beschwerlichen Akt, vor allem, weil die Konsistenz der Gerichte sie vor große Herausforderungen stellte.

Genau das passiert bei Millionen Menschen tagtäglich – sei es nun aufgrund einer bleibenden Beeinträchtigung nach einer Krebserkrankung oder wegen des Alters. Kau- und Schluckbeschwerden, medizinisch Dysphagie, sind Alltag, tauchen im Portfolio der allermeisten Food-Blogger aber nicht auf.

Genau das wollte Claudia ändern und tut es seit nunmehr fünf Jahren täglich aufs Neue.

Jeder soll genießen dürfen

Passierte Kost kennen die meisten von uns nur aus dem Krankenhaus oder Pflegeheim. Besonders appetitlich wirken die meisten Speisen dabei nicht, denn einfach nur das Gericht eines Normalkauenden durch den Mixer zu jagen, macht es nicht automatisch köstlich.

Barrierefreies Essen sollte nicht nur mundmotorisch machbar, sondern auch genießbar sein. Nicht nur Nahrungsaufnahme, sondern vielmehr ein Stück Lebensqualität, das erhalten bleibt.

Und das ist tatsächlich möglich, wenn man ein paar Kniffe beherzigt. Manchmal bedarf es anderer Aromen, manchmal auch nur kleiner Veränderungen der klassischen Herangehensweise.

Gesund kochen: 100 hervorragende Rezepte
WERBUNG

Claudia öffnet das Thema Genuss für Menschen mit Handicap auf beeindruckende Art und Weise und befreit die Breikost von ihrem schlechten Image. Dabei gibt sie aber nicht nur Kochanleitungen für Menschen mit Dysphagie, sondern auch Tipps, wie Betroffene auswärts essen können, ohne sich mit einer weichen Beilage zufriedengeben zu müssen. Von Salzburg bis Hamburg hat sie Restauranttipps gesammelt und zeigt, welche Restaurants barrierefreies Essen anbieten und einen Besuch wert sind.

Unser Lieblingsrezept von geschmeidigekoestlichkeiten.at: Kartoffel-Speck-Dukaten

Knuspriger Speck ist mit Kau- und Schluckbeschweren nicht mehr möglich? Doch, wenn man ihn schlichtweg ein wenig anders zubereitet, schon.

Kartoffel-Dukaten

Wie einfach das geht, zeigt Claudias Rezept Kartoffel-Speck-Dukaten. Golden gebratene Kartoffeltaler mit aromatischen Zwiebeln und feinen Speckwürfeln sehen schon auf dem Bild zum Rezept so köstlich aus, dass nicht nur Betroffenen das Wasser im Mund zusammenlaufen dürfte. Von Einschränkung keine Spur.

Und dabei nur eines von vielen Beispielen für gelungene barrierefreie Kost für jeden, ob mit oder ohne Handicap.

Barrierefreie Rezeptbibliothek

Bachlkoch

Es fiel uns schwer uns auf ein Gericht zu beschränken, da Claudia so viele tolle Ideen und Inspirationen hat. Seien es Frühstücksideen oder Anregungen für ein Weihnachtsessen für Dysphagie-Betroffene: Ihr Blog ist eine wahre Fundgrube.

Stöbert doch selbst einmal auf geschmeidigekoestlichkeiten.at – es lohnt sich, auch für den eigenen Horizont!

Fotos: Claudia Braunstein


Also published on Medium.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.