Rezepte
Kommentare 1

Das Ernährungshandbuch feiert Geburtstag – mit Philadelphia-Torte!

Rezept Philadelphia-Torte

Happy Birthday to us!

Das Ernährungshandbuch feiert seinen zweiten Geburtstag und daher laden wir euch alle herzlich zu Kaffee und Kuchen ein!

Natürlich nur virtuell, aber zum Geburtstag schenken wir uns und euch ein Stück von unserem absoluten All-Time-Favorite: der guten alten Philadelphia-Torte!

Schön, dass ihr da seid und auf die nächsten zwei Jahre!

Zutaten für die Philadelphia-Torte

  • Springform, 26 cm Durchmesser
  • Alufolie
  • Öl zum Einstreichen

 

  • 200 g Löffelbiskuits
  • 100 g Butter
  • 1 Pckg. Götterspeise „Zitrone“
  • 6 EL Zucker
  • 200 g Frischkäse
  • 2 Pckg. Vanille-Zucker
  • 2 Zitronen
  • 2 Becher süße Sahne
  • Frische Beeren der Saison

Zubereitung




WERBUNG

Den Boden der Springform mit Alufolie überziehen, damit die Tortenmasse nicht durch die Ritzen läuft, wenn ihr den Tortenring anbringt. So wird das Ganze dicht und nichts kann passieren.

Dann die Alufolie mit Öl einpinseln.

Die Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel stecken und zerbröseln.

Die Butter erhitzen, bis sie flüssig ist, und dann mit den Bröseln gut vermengen und verkneten.

Danach die Masse in die Form kneten und gut festdrücken.

Die Götterspeise in einer Tasse Wasser auflösen und 10 Min. quellen lassen. Jetzt mit 3 EL Zucker verrühren und vorsichtig erhitzen, um den Zucker unter Rühren aufzulösen.

Das Ganze auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Den Frischkäse mit 3 EL Zucker, dem Vanillezucker und dem Saft der beiden Zitronen verrühren und zur abgekühlten Götterspeise geben.

Die Sahne sehr steif schlagen, leicht unter die Masse rühren und alles auf den Tortenboden geben und glatt streichen.

Danach für mindestens 3 Stunden (besser noch einen Tag) in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren die Torte mit frischen Beeren dekorieren, sieht gut aus und schmeckt super 🙂

Lasst es euch schmecken!

Foto: vanilla_soup / shutterstock.com

1 Kommentare

  1. Pingback: Das Ernährungshandbuch feiert Geburtstag – mit Philadelphia-Torte! | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.