Küchentipps
Kommentare 1

Die richtige Küchenmaschine finden – ein Überblick

Küchenmaschine

Auf dem Markt findet man die unterschiedlichsten Küchenmaschinen, denn selbst in den Discountern werden immer wieder neue Produkte gelistet.

WERBUNG

Die Produkte sind in der Regel hervorragend verarbeitet und mit reichlich Zubehör ausgestattet. Die Küchenmaschinen können aber auch schnell sehr teuer werden.

Hier ein kleiner Überblick, worauf man bei der Wahl des passenden Geräts achten sollte.

Was kann eine Küchenmaschine?

WERBUNG

Eine Küchenmaschine (oder ein Küchenmaschinen-Set) kann die verschiedensten Tätigkeiten aus der Küche übernehmen, hierzu zählt das Rühren, Raspeln, Backen, Pürieren, Schneiden oder Kneten. Es gibt mit der heutigen Technik kaum eine Küchenaufgabe, welche die Maschinen nicht erledigen können.

Selbstverständlich kann man auch alles in Handarbeit bewerkstelligen, aber warum kompliziert, wenn es denn auch einfach geht :-)

Wie zu Beginn erwähnt gibt es verschiedene Modelle auf dem Markt, aber nicht jedes eignet sich unbedingt für die eigene Küche. Daher sollte man die folgenden Punkte für sich klären, bevor man sich für eines der Modelle entscheidet.

Platz?

Der erste Punkt auf der Liste ist dabei der Platz – kann das Gerät auf der Arbeitsplatte überhaupt problemlos aufgestellt werden? Einige Maschinen sind größer als andere, daher lohnt sich immer ein Blick auf die Maße.

WERBUNG

Bedarf?

Außerdem sollte man sich fragen, ob man das Produkt denn überhaupt braucht oder ob es später eher nur als Staubfänger agieren wird.

So geht z.B. manchen Käufern der Geräte wie dem Thermomix von Vorwerk. Der Hype war beinahe unendlich und viele haben sich überzeugen lassen – die Geräte werden jetzt aber teilweise gar nicht mehr verwendet.

Preis?

Ein Grund könnte aber auch sein, dass die Geräte viel zu viele Funktionen haben. Eine günstigere alternative mit weniger Funktionen hätte es dann eben auch getan.

In der günstigeren Preisklasse befinden sich die Produkte von Philips oder Bosch und im mittleren bis hochpreisigen Segment finden sich die Produkte von KitchenAid oder Kenwood.

Welche Küchenmaschinen sind am besten / beliebtesten?

Die Auswahl ist riesig. Damit wir in hier auch eine Liste präsentieren können, haben wir uns an die Bestseller-Listen in Online-Shops gehalten und die entsprechenden Erfahrungswerte der Käufer berücksichtigt.

WERBUNG

Kenwood

Eines der gefragtesten Modelle ist der Chef Elite KVC5320S von Kenwood. Das starke Rührwerk eignet sich für jeden Teig. Die Verarbeitung wurde von den Käufern als hervorragend bezeichnet und der Lieferumfang ist aufgrund seines Zubehörs auch vorzüglich.

Ein weiterer Vorteil ist, dass das Produkt in beinahe jedem Versandhandel verfügbar ist. Zu kaufen gibt es das Produkt unter anderem bei Amazon, Netto und Alternate.

KitchenAid

Ein weiterer Favorit ist die Artisan von KitchenAid, denn diese punktet vor allem auch durch ihr Design. Das Gerät kann beinahe alles – Schlagen, Rühren und Kneten stellen kein Problem dar.

Das ikonische Design ist aber nicht der einzige Vorteil. All die Funktionen sorgen für ein leistungsstarkes Produkt für beinahe jeden Anwendungszweck.

Fazit: Die „beste“ Küchenmaschine gibt es nicht

Ein einziges Küchengerät kann nicht als das „Beste“ bezeichnet werden, denn es kommt immer auf die individuellen Bedürfnisse an. Ein Testsieger kann zwar zeigen, welches Gerät im vollen Umfang punktet, aber ob dieser Umfang auch wirklich gebraucht wird, ist eine andere Frage.

Küchenmaschinen Test 1/2 - 5 Geräte im Praxistest (WMF, Kenwood, KitchenAid & 2x Bosch)
Diese Seite benutzt WP YouTube Lyte um YouTube Videos einzubetten. Erst wenn du auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.

Erfahrungsgemäß zeigt sich auch, dass aus einem Set meist nur die wenigsten Teile gebraucht werden. Sollte doch eines Tages etwas benötigt werden, dann hätte man aber die weiteren Zubehörteile parat. Das ist ein Vorteil, der sich vor allem in der Weihnachtszeit oder bei Partys bemerkbar machen wird.

WERBUNG

Küchenmaschine

Pin it!

Foto: NickyPe / pixabay.com

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.