Food-Trends, Rezepte
Kommentare 9

Göttliche Winter-Smoothies für kalte Tage

Winter-Smoothies

Smoothies sind gesund, lecker und machen lange satt. Und schmecken gerade in der kalten Jahreszeit hervorragend. Wir räumen auf mit dem Vorurteil, dass Smoothies nur im Sommer schmecken und verraten dir unsere fünf Lieblingsrezepte für geniale Winter-Smoothies.

Ran an den Mixer!

Die Energiebombe fürs ganze Jahr

Allein der Name ist ein Versprechen und Smoothies tatsächlich ein angenehm schmeichelnder Gaumenschmaus. Noch dazu einer, der auch hält, was er verspricht. Ein guter Smoothie ist nicht nur lecker, sondern auch gesund. Denn er enthält wertvolle Vitamine und Mineralstoffe der verwendeten Obst- und Gemüsesorten.

Gemüse? Na klar! Nicht nur süße Früchte dürfen in deinen Smoothie, sondern auch reichlich Gemüse. Vom Blattsalat bis zum Spinat sorgt dieses für geschmackliche Abwechslung und einen besonders hohen Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen, zum Beispiel Antioxidantien. Und die brauchen wir doch vor allem im Winter, wenn unser Immunsystem meist deutlich geforderter ist, als in der warmen Jahreszeit.

Gerade dann, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, kommt ein leckerer Winter-Smoothie also genau richtig und kann schon mal die eine oder andere Portion Obst und Gemüse ersetzen. „Fünf am Tag“, wie es die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt, ist mit Smoothies auch im Winter kein Problem. Sicher findest auch du heute deine Lieblingsvariante.

Winterlicher Fruchtkick

Die Zutaten für diesen Genuss sind wirklich überschaubar, der Geschmack aber einfach genial. Du brauchst für ein bis zwei große Gläser nur:

Wenig Zutaten und eine einfache Zubereitung – was will man mehr?

Falls du noch nie einen Smoothie gemacht hast, hier die Kurzanleitung: Alles klein schneiden und mixen!

Tatsächlich ist die Zubereitung eines Smoothies ein Kinderspiel, ein wenig variieren kannst du aber doch. Bestimme selbst, ob du den Apfel mit oder ohne Schale verwendest. Für einen leistungsfähigen Mixer ist sie kein Problem, für den Gehalt an wichtigen Vitaminen aber ein klares Argument. Denn die stecken beim Apfel direkt unter der Schale.

Auch die Menge Joghurt, die du für unseren winterlichen Fruchtkick verwendest, bleibt dir überlassen. Teste doch einfach, wie viel du für deinen Lieblingsgeschmack brauchst. Wir lieben diesen Smoothie, weil er fruchtig, samtig und trotzdem frisch ist und der Zimt ihm den authentischen winterlichen Charakter verleiht.

Pikanter Frostkiller

Ein Smoothie mit Pfiff – unser pikanter Frostkiller passt perfekt in den Winter. Und eigentlich auch nur in diese Jahreszeit, denn du brauchst hierfür frischen Grünkohl. Und der schmeckt ja bekanntlich erst nach dem ersten Frost so richtig gut.

Die Zutaten im Einzelnen:

Dasselbe Prinzip wie zuvor: Alles zerkleinern, mixen und genießen!

Der Geschmack ist fruchtig-herb und durch das eingesetzte Chilipulver angenehm pikant. Grünkohl mit seiner Fülle an sekundären Pflanzenstoffen, Antioxidantien, Vitaminen und Ballaststoffen ist außerdem der Energiekick schlechthin für kalte Tage. Auch farblich ein toller Hingucker!

Würzige Mandarine

Mandarinen bringt bereits der Nikolaus und bis zum Frühling gehören sie zu den beliebtesten

  • Saft von vier bis fünf Mandarinen
  • WERBUNG
  • 1 Banane
  • 1 cm Ingwerwurzel geschält
  • 1 Messerspitze Kardamom
  • 1/2 TL Vanille Pulver
  • 1 Handvoll Spinat
  • 1 EL Mandelmus
  • 150 ml Wasser

Was dieser Smoothie alles offenbart, ist einzigartig. Der Geschmack ist fruchtig, aber auch frisch und pikant. Würzig und einfach ein sinnlicher Trinkgenuss. Den musst du einfach versuchen, gerade wenn du experimentierfreudig und auf der Suche nach neuen Smoothies bist.

Und die B-Note erst! Mandarinen sind reich an Vitamin C, Bananen glänzen mit ihrem beeindruckenden Kaliumanteil, Spinat bringt antioxidative Nährstoffe ins Glas und jede Menge Folsäure. Und auch die Gewürze haben es in sich: Ingwer wirkt mit seinen ätherischen Ölen wohltuend bei fiesen Erkältungen im Winter, Kardamom gilt als verdauungsfördernd und krampflösend und Vanille duftet nicht nur hervorragend, sondern genießt den Ruf als entzündungshemmendes Gewürz.

Die Konsistenz dieses Smoothies steuerst du ganz einfach über die Menge von zugegebenem Mandelmus und Wasser.

Grüner Winter-Smoothie

Grüne Smoothies sind eine Klasse für sich, denn sie gelten als besonders gesund. Und Salat in deinem Mixgetränk solltest du unbedingt mal testen. Klingt zunächst gewöhnungsbedürftig, wird dich aber ganz bestimmt begeistern.

Du brauchst:

  • 1 Apfel
  • 1 große Handvoll Feldsalat
  • Wasser
  • Zimt

Für eine richtig zündende Energiebombe empfehlen wir dir, die Schale am Apfel zu lassen und diesen nur gründlich zu waschen. Dann in Spalten schneiden, den geputzten Feldsalat, eine Prise Zimt und Wasser nach Bedarf hinzugeben.

Wenn du es etwas süßer magst, kannst du ergänzend ein wenig Honig unterrühren. Sollte der Smoothie etwas faserig sein, einfach schnell durch ein Sieb passieren und genießen!

Birnenschmaus

Ist dir aufgefallen, dass viele Smoothie-Rezepte Apfel beinhalten? Wenn du Äpfel aber nicht magst, verträgst, oder einfach eine Abwechslung suchst, verraten wir dir das Rezept für unseren geschmeidigen Birnenschmaus.

Halte für ein bis zwei Gläser folgende Zutaten bereit:

  • 1 Birne
  • 1 Banane
  • 50 ml Orangensaft
  • 50 ml Wasser

Mix it! Dieser süße Smoothie ist nicht nur wirklich lecker, sondern auch ein echter Tipp für erste Testversuche. Wer noch nie einen Smoothie zubereitet hat, fährt mit dieser sanften Variante sicher sehr gut.

Natürlich hat auch der Birnenschmaus schlagende Argumente, die über seinen Geschmack hinausgehen. Dank des geringen Anteils an Fruchtsäure vertragen viele Menschen Birnen schlichtweg besser als Äpfel. Ihr hoher Anteil an Kalium, Magnesium und Vitamin A, B und C machen aus der Birne eine rundum gesunde Sache.

Winterzeit ist Smoothie-Zeit

Egal ob süß, frisch, herb oder würzig – der Winter ist die ideale Zeit für Smoothies. Schlag den Erkältungsviren ein Schnippchen und genieße unsere köstlichen Winter-Smoothies. Warum auf den Sommer warten?

Noch mehr Winter-Smoothies …

Dies ist unser Beitrag zur Blogparade „Mit Superfoods durch Herbst und Winter“ von Kathi.

Kleiner Hinweis: die Fotos zeigen nicht die original zubereiteten Smoothies 🙂

Foto: lidante / shutterstock.com

9 Kommentare

  1. Hallo liebe Heike,

    Meine Blogparade ist leider schon wieder vorbei – schön wars! Vielen Dank für die Teilnahme! Schau doch mal bei meiner Zusammenfassung vorbei http://xn--kchensachen-thb.de/blog/zusammenfassung-superfoods-gesund-durch-herbst-und-winter . Dort findest du neben deinem Rezept noch die Einsendungen der anderen Teilnehmer und entdeckst vielleicht auch noch das ein oder andere Rezept für dich dabei! Es sind so tolle Superfood-Gerichte zusammen gekommen 🙂 Danke!

    Viele Grüße,
    Kathi

      • Huch, das hatte ich ganz übersehen 🙂 Danke 🙂

        Die Blogparade ist nun zu Ende und die Zusammenfassung wird von mir in den kommenden Tagen geschrieben. Ich werde dir Bescheid geben, wenn die Zusammenfassung fertig ist 🙂

  2. Hallo Heike Lorenz,

    ich finde diesen Beitrag sehr interessant. Im Winter vernachlässigt man ja oftmals die gesunde Ernährung. Man sollte viel mehr darauf achten 🙂 Aber auch im Sommer gibt es schöne Smoothieideen. Hast du da auch ein paar auf Lager ? Vielleicht auch mit paar exotischen Zutaten, da kommt man dann viel besser in Sommerstimmung. Der Frühling war ja bis auf die letzten Tage auch nicht so berauschend 🙁 !

  3. Sehr interessanter Bericht eigentlich sind sie ja wirklich einfach zu machen, wir werden auf jeden Fall ein Paar ausprobieren. Vielen Dank für die tollen Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.