Rezepte
Kommentare 1

3 Spargel-Rezepte frisch aus dem Ofen

Spargel-Rezepte Ofen

Endlich gibt es wieder frischen Spargel – Yummie!

Ganz klassisch gekocht mit Kartoffeln und Schinken kennen wir ihn ja alle, oder? Daher habe ich heute für euch 3 Spargel-Rezepte rausgesucht, die im Ofen zubereitet werden.

Total köstlich und alle super-lecker! Einfach zuzubereiten sind sie natürlich auch noch…

Spargel in Alufolie

Das hier ist mein allerliebstes Basisrezept für Spargel 🙂

Zutaten pro Person:

  • 500 g Spargel
  • 75 g Butter
  • ½ TL Zucker
  • Prise Salz
  • 2 Bögen Alufolie (je 20 cm länger als die Spargel-Stangen)

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze, bei Heißluft 160 °C) vorheizen.
  • Spargel schälen und unteres Ende abschneiden.
  • Butter, Zucker und Salz in einem Topf erhitzen bis sich Zucker und Salz in der flüssigen Butter aufgelöst haben.
  • Die Alufolie-Bögen übereinander legen für die Stabilität. Den Spargel darauf legen und die Folie an den Seiten und Enden hochbiegen, dass sich eine Art Schale ergibt.
  • Die Butter vorsichtig darüber gießen und die Folienpakete schließen. Nicht zu eng wickeln, die Hitze soll in den Päckchen gut zirkulieren können.
  • Auf einem Gitter in der Mitte des Ofens rund 40 Minuten garen.

Danach könnt ihr die Pakete einfach auf Tellern servieren. Dazu schmecken mir am besten frische kleine Kartöffelchen als Pellkartoffeln. Sauce braucht man nicht wirklich, die Zucker-Salz-Butter in den Paketen reicht völlig aus. Schinken kann man auch dazu essen, muss man aber nicht …

Spargel-Quiche

Auch total lecker ist eine Spargel-Quiche, am besten mit einem frischen grünen Salat dazu.

Zutaten für 1 Spring- der Quiche-Form (ca. 22 cm):

  • 1 Packung fertigen Mürbeteig
  • 1 Bund grünen Spargel
  • 75 g Schinkenwürfel
  • 3 Eier
  • 75 g Gouda
  • 200 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

  • Die Form einfetten, mehlen und den Mürbeteig darin auslegen. An ein paar Stellen mit einer Gabel einpieken, damit der Boden keine Wellen schlägt.
  • Den Ofen auf 190 °C vorheizen und den Boden für 15 Minuten blind backen. Auskühlen lassen.



  • WERBUNG
  • Den Käse würfeln und den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Beides zusammen mit den Schinkenwürfeln auf dem Teig verteilen. Als Deko kann man sich ein paar Spargel-Stangen aufheben und diese am Ende obenauf legen – sehr hübsch 🙂
  • Eier und Sahne verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Dann über die anderen Zutaten geben.
  • Das ganze jetzt ca. 30-40 Minuten backen, bis das Ei gestockt ist.

Spargel-Päckchen mit Lachs

Noch eine Variante den Spargel im Ofen zuzubereiten, diesmal mit Fisch.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Lachs-Filets ohne Haut (je ca. 170 g)
  • 450 g frischer grüner Spargel (alternativ gehen auch frische grüne Bohnen)
  • 2 TL Olivenöl für den Spargel und 1 TL Olivenöl für die Tomaten
  • Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 TL Pesto
  • 4 TL frisch gepresster Zitronensaft
  • 25 – 30 Cocktail-Tomaten

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 200 °C vorheizen.
  • Alufolie in ca. 40 cm Quadrate schneiden, vielleicht sogar lieber doppelt legen.
  • Wenn ihr Bohnen statt Spargel nehmt, diese ca. 3 Minute vorkochen. Den Spargel müsst ihr nicht vorkochen.
  • Den Spargel mit 2 TL Olivenöl vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Dann jeweils ein Päckchen Spargel auf die Mitte der vorbereiteten Alufolien-Quadrate legen.
  • Den Lachs ebenfalls von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Spargel legen. Dann je Päckchen 1 TL Pesto und 1 TL Zitronensaft darüber geben.
  • Die Tomaten halbieren und mit dem übrigen 1 TL Olivenöl vermengen, ein wenig salzen. Danach auf dem Lachs verteilen.
  • Jetzt die Alufolie an den Seiten hochbiegen und die Päckchen verschließen. Nicht zu eng wickeln, die Hitze soll in den Päckchen gut zirkulieren können.
  • Die Päckchen nun in der Mitte des Ofens für ca. 20 – 30 Minuten garen, bis der Lachs durchgekocht ist. Die Garzeit kommt ganz auf die Dicke der Lachsscheiben an und wie durch ihr den Fisch gerne essen mögt.

Das Ganze schmeckt auch total lecker mit frischen Zitronenscheiben und Dill oben drüber statt Tomaten und Pesto:-)

Basiswissen Spargel

Wenn ihr mehr zum Thema Spargel wissen möchtet, dann klickt hier: Endlich wieder Spargelzeit!.

Noch mehr Rezepte mit Spargel?

Dann schaut mal auf Pinterest:

Dies ist unser Beitrag zum „VeggieKochevent – Frühjahr 2017“ von Mario Wolff – die Schinkenwürfel in der Quiche müsst ihr für die vegetarische Variante natürlich weglassen 🙂

Außerdem passen die 3 Spargel-Rezepte auch ganz wunderbar zur Blogparade „Spargel – das königliche Gemüse„.

Foto: barmalini / shutterstock.com

1 Kommentare

  1. Pingback: 3 Spargel-Rezepte frisch aus dem Ofen | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.