Gesundheit
Kommentare 1

Im Test: HiPP Trinknahrung

HiPP Trinknahrung

Ich spiele sehr viel Tennis und fühle mich beim Training oder einem großen Match oft unterkaloriert. Daher kam die Anfrage von HiPP, ihre neue Trinknahrung zu testen, gerade Recht.

Gerade wenn wir früh am Morgen trainieren, habe ich oft noch keinen Appetit und muss mich geradezu zwingen etwas zu essen. Vielleicht ist HiPP Trinknahrung in dieser Situation eine Alternative? Ich habe es probiert!

Was ist HiPP Trinknahrung?

Trinknahrung heißt, dass es sich um echtes Essen in fein passierter Form handelt. Alles auf Basis natürlicher Lebensmittel, so wie wir es auch von den anderen HiPP Produkten kennen. Natürlich ohne künstliche Aromen, Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker – eh klar!

Das Gute daran: mit Trinknahrungen kann man viele Kalorien, Eiweiß, Vitamine und Mineralien in kleinen Portionen aufnehmen, wenn das Essen normaler Mahlzeiten schwer fällt.

Und weil das so gesund ist, kann man sich die HiPP Trinknahrungen als medizinische Trinknahrung mit natürlichen Zutaten sogar vom Arzt verschreiben lassen. Aber selbstverständlich nur, wenn man eine akute Unterversorgung verhindern oder dieser vorbeugen möchte. Einfach so als Sport-Frühstück natürlich nicht 🙂

Die Sorten

Aktuell gibt es die HiPP Trinknahrung in drei herzhaften und vier süßen Varianten. Einige davon sind hochkalorisch andere normkalorisch, je nach individuellem Bedarf.

Es gibt folgende Sorten:

  • Trinknahrung mit Huhn, Tomaten & Fenchelgemüse
  • Trinknahrung mit Kürbis & Karotte
  • Trinknahrung mit Huhn & Karotte
  • Trinknahrung mit Erdbeer- & Himbeer-Geschmack
  • Trinknahrung mit Milch & Banane
  • Trinknahrung mit Schoko
  • Trinknahrung mit Milch, Apfel & Birne

HiPP Trinknahrung

Man kann sie einfach so trinken oder daraus mit ein paar Handgriffen leckere kleine Mahlzeiten zaubern 🙂

Die fruchtigen Varianten kann man z.B. als Speiseeis einfrieren, mit frischen Früchten oder Fruchtsäften ergänzen und mit Grieß- oder Puddingpulver zu einem Brei verrühren. Die herzhaften Sorten eignen sich auch für kleine Mahlzeiten, wie z.B. Suppen und Soßen für Nudelgerichte.

Ein paar Rezeptideen findet ihr hier: Rezepte mit HiPP Trinknahrungen.




WERBUNG

HiPP Trinknahrung als Sportfrühstück

Ganz ehrlich? Morgens trinke ich nur Kaffee mit viel Milch. Mehr geht einfach nicht, so lange mein Körper noch so halb im Schlafmodus ist.

Wenn ich aber ohne Frühstück zum Tennis-Training gehe, dann kippe ich im Zweifel schon beim Aufwärmen um – keine gute Idee. Also was tun?

HiPP TrinknahrungDieses Mal habe ich einfach vorher ein Fläschchen Hipp Trinknahrung Milch & Banane getrunken. Die Mischung ist eine von den hochkalorischen, also optimal um danach anderthalb Stunden über den Platz zu toben.

Und siehe da – es funktioniert!

Die HiPP Trinknahrung wird jetzt nicht unbedingt mein Lieblings-Frühstück werden, dafür esse ich dann doch zu gern die Lebensmittel in ihrem Ursprungszustand. Aber für die Fälle, in denen ich schnell mal eben meinen Kalorien-Speicher füllen möchte, ist die Nahrung aus der Flasche ein echte Alternative.

HiPP Trinknahrung als Mittagessen

Eine weitere Testsituation ergab sich dann eher zufällig: eine schlimme Erkältung erwischte mich. Essen, einkaufen, kochen – alles viel zu anstrengend …

Wie gut, dass ich gerade die kleinen HiPP Fläschchen im Kühlschrank hatte. So konnte ich mit ganz wenig Aufwand eine Nudelsauce zaubern und mich so zumindest ein bisschen aufpäppeln.

Einfach ein paar Zwiebeln anbraten, zwei Tomaten klein schneiden und ebenfalls anbraten. Dann mit der HiPP Trinknahrung Huhn, Tomaten & Fenchelgemüse aufgießen, alles kurz erhitzen, ein bisschen Petersilie drüber – fertig!

Was soll ich sagen – die Sauce war echt lecker!

Bezugsquellen

Wenn ihr Lust habt eine kostenlose Probe der HiPP Trinknahrung zu erhalten, dann guckt mal hier: http://www.hipp.de/hipp-sonden-trinknahrung/trinknahrung/

Kaufen kann man die Fläschchen aktuell jedoch nur in Apotheken oder direkt über die HiPP-Webseite unter http://shop.hipp.de/erwachsene/trink-und-sondennahrung.html.

Fotos: Heike Lorenz & HiPP

Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content

1 Kommentare

  1. Pingback: Im Test: HiPP Trinknahrung | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.